Deutschland Fotos 70 Bilder

Am Rammelsberg bei Goslar wurde bereits seit dem 10. Jahrhundert Erz abgebaut. Die oberirdischen Anlagen des Bergwerks wurden zum Großteil in den 1930er Jahren neu errichtet. Heute können die umfangreichen Anlagen als Besucherbergwerk besichtigt werden. (21.07.2019)
Christopher Pätz
Naumburg, der Dom St.Peter und Paul, bedeutendes Werk der Spätromanik und seit Juli 2017 Weltkulturerbe der UNESCO, Juli 2006
rainer ullrich
Dessau: Das Bauhaus, ein Gebäudekomplex aus dem Jahre 1925/26. Seit 1996 UNESCO-Welterbe. (30.03.2016)
Andreas Kreuz
Westlich des Neuen Palais befinden sich die Communs (errichtet 1766-69), die ursprünglich als Wirtschafts- und Unterkunftsgebäude dienten. Heute befinden wird der Gebäudekomplex von der Universität Potsdam genutzt. (05.04.2016)
Christopher Pätz
Das Neue Palais liegt an der Westseite des Parks Sanssouci und gilt als letzte letzte bedeutende Schlossanlage des preußischen Barocks (errichtet 1763 - 1769). Ab 1888 nutzte Kaiser Wilhelm II das Schloss als Sommerresidenz. (Potsdam, 05.04.2016)
Christopher Pätz
Das chinesische Teehaus wurde 1755 bis 1764 als Gartenpavillion im Park Sanssouci errichtet. Zahlreiche vergoldete Figuren schmücken das Gebäude. (Potsdam, 05.04.2016)
Christopher Pätz
Die Neuen Kammern im Park Sanssouci wurden 1771 bis 1775 direkt neben dem Schloss Sanssouci errichtet. Dahinter befindet sich die wenige Jahre später errichtete Holländerwindmühle, die als Museum dient. (05.04.2016)
Christopher Pätz
Der bekannteste Teil des Parks Sanssouci in Potsdam ist das gleichnamige Schloss, welches 1745 - 1747 errichtet wurde. Unterhalb des Schlosses befinden sich ein Weinberg und die Wasserfontaine. Seit 1990 zählt die Parkanlage zum Unesco-Weltkulturerbe. (05.04.2016)
Christopher Pätz
Die Speicherstadt in Hamburg in der Abenddämmerung. Im Hintergrund die Brooksbrücke über den Zollkanal. (29.08.2015)
Christopher Pätz
Sonnenuntergang in der Speicherstadt in Hamburg. Rechts befindet sich der Zollkanal. (29.08.2015)
Christopher Pätz
die Wieskirche bei Steingaden, die sehr bekannte, prachtvoll ausgestattete Wallfahrtskirche im bayerischen Pfaffenwinkel wurde 1745-54 erbaut, gehört seit 1983 zum UNESCO-Welterbe, Sept.2014
rainer ullrich
Koblenz, der Kastorbrunnen, 1812 errichtet, gehört seit 2002 zum UNESCO-Welterbe, Sept.2014
rainer ullrich
Lahnstein, Burg Lahneck aus den Anfängen des 13.Jahrhunderts, gesehen vom Allerheiligenberg, gehört zum Unesco-Welterbe, kann besichtigt werden, Sept.2014
rainer ullrich
Treppengiebel und Backsteinbauweise prägen das Bild der Hansestadt Lübeck. In kontrastreicher Lichtstimmung erstrahlen die Gebäude am Holstenhafen entlang der Straße An der Untertrave und auf der Altstadtinsel. Die sichtbaren Kirchtürme gehören zur Marienkirche (links) und zur Petrikirche (rechts). Die Lübecker Altstadt ist Teil des UNESCO-Welterbes. (05.08.2014)
Kevin Schmidt
. Lübeck - Das Holstentor, der Turm der Petrikirche und die historischen Salzspeicher. 20.09.2013 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny
. Lübeck - Der Flüchtlingshof in der Glockengießerstraße. 20.09.2013 (Hans) Der Füchtingshof ist einer der herausragenden Lübecker Gänge und Höfe in der Glockengießerstraße unterhalb der Katharinenkirche. Er wurde 1639 seiner Bestimmung übergeben und umfasst als Wohnhof 20 Wohnungen für Witwen von Schiffern und Kaufleuten. Die frühbarocke Wohnanlage steht unter Denkmalschutz und ist Bestandteil des Lübecker Weltkulturerbes. An der Glockengießerstraße befindet sich an der Fassade um den Hofeingang ein für Lübecker Verhältnisse außergewöhnlich repräsentatives Sandsteinportal am Eingang zum dahinterliegenden Stiftungshof. Die Stiftungsinschrift über dem Portal wurde von dem Rechenmeister Arnold Möller kalligraphisch gestaltet.
De Rond Hans und Jeanny
. Lübeck - Das historische Rathaus. 20.09.2013 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny
. Lübeck - Die Schaufassade aus Backsteingotik des historischen Rathauses. 20.09.2013 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny
Der 1797/1798 errichtete Floratempel im Wörlitzer Park. (06.04.2014)
Christopher Pätz
Tür am ehemaligen Kuhstall im Wörlitzer Park. (Wörlitz, 06.04.2014)
Christopher Pätz
Das 1773 bis 1813 errichtete Gotische Haus ist einem englischen Landsitz nachempfunden. Das zum Wörlitzer Park gehörende Gebäude wird am 06.04.2014 von blühenden Rhododendronbüschen flankiert.
Christopher Pätz
Der Bremer Roland (Rolandstatue) auf dem Marktplatz, 29.03.14
Marvin B.
Das Heiligen-Geist-Hospital in der Lübecker Altstadt.(24.10.2009)
A.....
Das Lübecker Holstentor.(24.10.2009)
A.....
GALERIE 3