LK Wesermarsch Fotos 69 Bilder

Elsfleth. Das Haus Elsfleth des Schiffahrtsmuseums (der oldenburgischen) Unterweser. Zwei weitere Museumsgebäude stehen in Brake. 17.04.2019
Helmut Seger
Elsfleth. Denkmal zu Ehren des Schwarzen Herzogs, korrekt Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig. Er war einer der deutschen Volkshelden der Napoleonischen Kriege. 17.04.2019
Helmut Seger
Brake. Auf dem Friedhof im Stadtteil Kirchhammelwarden befindet sich das Grab von Karl Rudolf Brommy (1804-1860). Er war ab 1849 Befehlshaber der Reichsflotte, der ersten deutschen Flotte, die 1848 von der deutschen Nationalversammlung in Frankfurt gegründet wurde. Bereits 1852 wurde die Reichsflotte vom Bundestag des Deutschen Bundes wieder aufgelöst. 17.04.2019
Helmut Seger
Seit Ende 2015 wird die B 212 zwischen Elsfleth und Berne mit der neuen Klappbrücke über die Hunte geführt. Die alte Hubbrücke wurde inzwischen zurückgebaut. 17.04.2019
Helmut Seger
Ovelgönne. Der kleine Ort nennt sich selbst Burgdorf, 1514 ließ der damalige Graf von Oldenburg eine Festung errichten, die 1583 noch verstärkt wurde. Die dänischen Könige, die im Rahmen der Erbfolge in den Besitz der Burg gelangten, ließen sie allerdings 1677 bis 1679 abreißen, da sie als nicht mehr erforderlich angesehen wurde. Die hier zu sehende Breite Straße führte auf die Burg zu. 30.06.2018
Helmut Seger
31 1200x679 Px, 01.07.2018
Ovelgönne. Der ehemalige Gasthof zum goldenen Löwen in der Breiten Straße. Ein goldener Löwe ist als Nischenfigur im Giebel zu sehen. 30.06.2018
Helmut Seger
30 603x900 Px, 01.07.2018
Ovelgönne. Das Hotel "Zum König von Griechenland" in der Breiten Straße. Es wurde benannt nach dem ersten König von Griechenland, der 1836 die Herzogin von Oldenburg heiratete. Das Paar war 1844 Gast in diesem Haus. 30.06.2018
Helmut Seger
Ovelgönne. Dieses 1783 errichtete Bürgerhaus in der Breiten Straße beherbergt heute das Handwerksmuseum. 30.06.2018
Helmut Seger
Ovelgönne. Die Martinskirche wurde 1809 errichtet. Sie ist eine im Oldenburger Land einzigartige Straßenkirche. Beidseits des Kirchsaals sind Schulstuben, Lehrer- und Küster- bzw. Pfarrerswohnung angegliedert. 30.06.2018
Helmut Seger
Nordenham. Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit unternimmt, wer durch die Tür ins Historische Kaufhaus im Stadtteil Abbehausen tritt. 28.06.2018 Weitere Infos: http://www.historisches-kaufhaus-abbehausen.de/
Helmut Seger
Nordenham. Die St. Laurentius-Kirche wurde Mitte des 19. Jahrhunderts im Stadtteil Abbehausen auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus errichtet. 28.06.2018
Helmut Seger
Nordenham. An der Außenwand der St. Laurentius-Kirche im Stadtteil Abbehausen sind etliche Grabsteine und Grabplatten aus früheren Jahrhunderten aufgestellt und angelehnt worden. 28.06.2018
Helmut Seger
Nordenham-Abbehausen. Deutschlands mit 56 m höchster Maibaum wurde in diesem Jahr wieder einmal an der Unterweser und nicht in Bayern aufgerichtet. Der Vorgänger von 2013 hatte sogar eine Höhe von 58 m. 30.06.2018
Helmut Seger
48 603x900 Px, 30.06.2018
Der Landkreis Wesermarsch hat einiges zu bieten, z.B. "Morgenland". Die kleine Ortschaft ist Teil von Seefeld in der Gemeinde Stadland. "Nordpol" ist nur wenige Autominuten entfernt. 30.06.2018
Helmut Seger
44 1200x803 Px, 30.06.2018
Der Landkreis Wesermarsch hat einiges zu bieten, z.B. "Nordpol". Die kleine Ortschaft ist Teil der Gemeinde Ovelgönne. "Morgenland" ist nur wenige Autominuten entfernt. 30.06.2018
Helmut Seger
34 1200x803 Px, 30.06.2018
Berne. Die Hubbrücke über die Hunte bei Huntebrück wurde in den Jahren 1951 bis 1953 gebaut, seit 1998 ist sie Baudenkmal. Dahinter ist die 2015 in Betrieb genommene neue Hubbrücke zu sehen, die im Rahmen der Neutrassierung der B 212 errichtet wurde. 29.08.2017
Helmut Seger
Lemwerder. Seit Juli 1976 ist das Ochtumsperrwerk betriebsfähig. Es liegt an der Grenze zwischen Niedersachsen und Bremen und dient dem Hochwasserschutz der hinter dem Sperrwerk liegenden Niederung. Neben dem Sperrwerk gibt es eine 20 m lange und 8 m breite Schleuse für Sportboote. 23.08.2017
Helmut Seger
Nordenham. Das Museum in der Hansingstraße präsentiert die Geschichte der Stadt. 29.08.2017
Helmut Seger
Nordenham. Der Willehadbrunnen auf dem Friedhof der St.-Hippolyt-Kirche im Ortsteil Blexen. Um den Brunnen rankt sich eine Legende mit dem am 09.11.789 in Blexen verstorbenen Missions-Bischof Willehad. Der hier zu sehende Brunnen wurde 1875 von der Gemeinde Blexen errichtet. 17.05.2017
Helmut Seger
Nordenham. Durch dieses Torhaus gelangt man zur St.-Hippolyt-Kirche im Ortsteil Blexen. Es wurde 1711 erbaut, zur Zeit, als die damalige Grafschaft Oldenburg in Personalunion von der dänischen Krone regiert wurde. 17.05.2017
Helmut Seger
Nordenham-Blexen. Das Chemiewerk der Kronos Titan GmbH nach einem Gewitter. 13.05.2017
Helmut Seger
Butjadingen. Die St. Laurentis-Kirche in Langwarden wurde in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts auf einer Wurt errichtet. 1825 diente die Kirche Carl Friedrich Gauß bei der nach ihm benannten Gaußschen Landesaufnahme eine Rolle, war sie doch ein Meßpunkt der Triangulation des Königreichs Hannover. Auf den von 1992 bis 2001 gültigen 10-DM-Scheine wurde daran erinnert. 24.03.2017
Helmut Seger
Butjadingen. Die St.-Petri-Kirche in Burhave wurde 1878–1880 im neugotischen Stil auf einer Wurt errichtet. An derselben Stelle stand ein drei Jahre zuvor abgerissener, aus dem 14. Jahrhundert stammender Vorgängerbau. 27.09.2016
Helmut Seger
Butjadingen. Die St.-Lamberti-Kirche in Eckwarden wurde vor 1450 als Wehrkirche auf einer Wurt erbaut. Der Glockenturm wurde in einigen Metern Abstand errichtet. 27.08.2016
Helmut Seger
GALERIE 3