Duisburg Homberger Brücke... verbindet die Stadteile Duisburg-Ruhrort und -Homberg. Foto vom 22. November 2007
Marina Frintrop
2097 800x358 Px, 25.11.2007
Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg-Ruhrort residiert in einem früheren Hallenbad (19. September 2007)
Hans-Joachim Ströh
"Binnen-Hafen-Tor" heißt dieses Werk des Künstlers Günter M. Schirmer am Hafenmund in Duisburg-Ruhrort neben der Friedrich-Ebert-Brücke (Mai 2007).
Hans-Joachim Ströh
Brücke über den Ruhrorter Eisenbahnhafen (19. September 2007)
Hans-Joachim Ströh
Hebeturm des Homberg-Ruhrorter Eisenbahn-Trajekts am Homberger Eisenbahnhafen (15. September 2002). Um die Mitte des 19. Jh. wurde zwischen Homberg und Ruhrort eine Eisenbahn-Fährverbindung über den Rhein eingerichtet. Die Hebevorrichtungen für die Waggons waren in sog. Malakoff-Türmen installiert. Mit Eröffnung der Eisenbahnbrücke zwischen Rheinhausen und Hochfeld 1885 nahm die Bedeutung der Fährverbindung rasch ab. Sie wurde 1907 eingestellt. Geblieben sind die Hafenbecken in Homberg und Ruhrort sowie der Homberger Hebeturm. An sein Pendant auf Ruhrorter Seite erinnert nur noch der Straßenname "Beim Alten Hebeturm".
Hans-Joachim Ströh
1454 533x800 Px, 19.10.2007
Blick in die Landfermannstraße, Rückseite vom City Palais mit Spielcasino, im Hintergrund die Liefrauenkirche welche in Zukunft für die Bereiche Kultur und Kunst genutzt werden soll
Helmut Handelmann
926 600x800 Px, 06.10.2007
Blick über die schwebenden Rasenflächen zum Stadttheater von Duisburg
Helmut Handelmann
1202 800x542 Px, 05.10.2007
Eingangsbereich des Wilhelm Lehmbruckmuseum, im Kantpark, in Duisburg! . . Der Kantpark eine ca. 100 ha große Erholungsfläche mit Spielplatz und über 40 Außenskulpturen, die dem Bürger, ein wenig von moderner Kunst vermitteln, während man sich im Park erholt. Im Kantpark befindet sich das Wilhelm Lehmbruckmuseum. www.lehmbruckmuseum.de
Helmut Handelmann
Bahnhofsgebäude Duisburg-Bissigheim.
Leyla Acar
1232  1 800x493 Px, 08.09.2007
Paul Bäumer Denkmal in Duisburg Meiderich... Das am 7. Juli 1929 enthüllte Denkmal aus Basalt wurde von Kurt Schwippert gestaltet. Es erinnert an den am 06. Mai 1896 in Meiderich geborenen berühmten Flieger Paul Bäumer. Er stürzte am 15. Juli 1927 bei einem Übungsflug über der Nordsee ab.
Marina Frintrop
Schiffswerft in Duisburg-Meiderich
Marina Frintrop
914 800x603 Px, 20.08.2007
Skulptur an der Bethesda Kirche in Duisburg-Hochfeld.
Leyla Acar
Detailfoto einer Skulptur auf dem Friedhof Sternbuschweg in Duisburg.
Leyla Acar
Die Bronze-Skulptur "Thronoi" (1958/59) von Karl Hartung steht im Immanuel-Kant-Park von Duisburg. Dort befindet sich auch das Lehmbruck-Museum.
Marina Frintrop
Impressionen vom Friedhof Sternbuschweg in Duisburg.
Leyla Acar
800 600x800 Px, 11.08.2007
Die A 40 ,die unter dem Bahnhofs-Vorplatz in Duisburg führt.
Hubert Hager
868 800x600 Px, 11.08.2007
Springbrunnen mitten in der Fussgängerzone in Duisburg.
Hubert Hager
1190 800x600 Px, 11.08.2007
Ein Blick auf die Galeria Duisburg in der Fussgängerzone.
Hubert Hager
888 800x600 Px, 11.08.2007
Duisburger Innenhafen (29. Juli 2001). Der Duisburger Innenhafen mit seinen Getreidespeichern und Mühlenbetrieben galt einmal als "Brotkorb des Ruhrgebiets". In den letzten Jahren begann der Wandel des innenstadtnahen Areals zu einem Zentrum urbanen Lebens. Lager- und Fabrikgebäude verwandelten sich in Büros, Museen, Gastronomiebetriebe usw., die Ufer wurden zu Flaniermeilen. Der östliche Teil des Hafenbeckens wurde abgeteilt und dadurch zu einem kleinen See, weiter westlich wurde eine Marina angelegt.
Hans-Joachim Ströh
971 800x585 Px, 30.07.2007
Duisburger Innenhafen (29. Juli 2001)
Hans-Joachim Ströh
862 800x605 Px, 30.07.2007
Duisburger Innenhafen (29. Juli 2001)
Hans-Joachim Ströh
1102  1 800x533 Px, 29.07.2007
Duisburger Innenhafen (29. Juli 2001)
Hans-Joachim Ströh
1497 800x600 Px, 29.07.2007
Blick über die A59 zum Hbf Duisburg, die Stadtautobahn soll in diesem Bereich überdeckelt und der Bahnhofsvorplatz somit erweitert werden.
Helmut Handelmann
973 800x600 Px, 28.07.2007
Park im Gewerbegebiet Asterlagen
Helmut Handelmann
GALERIE 3