Galerie Erste 1228 Bilder

Die Kirche Santa Maria de Belém gehört zum Hieronymitenkloster (Mosteiro dos Jerónimos) im Lissaboner Stadtteil Belém, einems der bedeutendsten Bauwerke der Manuelinik, einer portugiesischen Variante der Spätgotik. (Januar 2017)
Christian Bremer
Das im Stil des Art déco erbaute Teatro Eden in Lissabon wurde 1931 eröffnet und war einst Lissabons prächtigstes Großkino. Mittlerweile wurde es zu einem Hotel umgebaut. (Januar 2017)
Christian Bremer
Der barocke Palácio Foz wurde im 18. Jahrhundert erbaut und war unter Diktator Salazar die Propagandazentrale des Landes. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Ein Denkmal für den portugiesischen Rechtsanwalt und Politiker Francisco Sá Carneiro. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Der barocke Turm der Pfarrkirche (Torre da Paroquial) befindet sich unweit des Palácio Nacional da Ajuda. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Diese bronzene Reiterstatue des zehnten Königs von Portugal Dom Joao I befindet sich auf dem Praca de Figueira. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Das Cais das Colunas ist eine Kaianlage aus dem 18. Jahrhundert mit Marmorstufen, die von 2 Säulen flankiert werden. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
31 1200x675 Px, 27.05.2022
Die im barocken Stil erbaute Igreja de Santa Luzia stammt aus dem 18. Jahrhundert. (Januar 2017)
Christian Bremer
Das 1893 gegründete portugiesische Nationalmuseum für Archäologie (Museu Nacional de Arqueologia) befindet sich im Hieronymus-Kloster. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Der markante Uhrenturm des 1890 eröffneten Kopfbahnhofes Rossio. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
26 675x1200 Px, 28.05.2022
Das 1960 zum 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer errichtete Denkmal der Entdeckungen (Padrão dos Descobrimentos) hat auf der Spitze eine Aussichtsplattform. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Der Miradouro do Torel ist ein Aussichtspunkt im Torel-Park. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Das Gebäude der 1836 eröffneten medizinisch-chirurgischen Schule befindet sich etwas abseits vom Lissaboner Stadtzentrum. (Januar 2017)
Christian Bremer
Das Denkmal für den portugiesischen Schriftsetzer und Journalisten Eduardo Coelho befindet sich im Lissaboner Garten des heiligen Peter von Alcantara (Miradouro de São Pedro de Alcântara). (Januar 2017)
Christian Bremer
Blick vom höher gelegenen Stadtteil Chiado auf dem 1902 erbauten gusseisernen Elevador de Santa Justa. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Unterwegs in den engen Gassen von Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
31 800x1200 Px, 28.05.2022
Das im 19. Jahrhundert im neomaurischen Stil erbaute Apartmenthotel Palacete Chafariz D'El Rei befindet sich in Ufernähe des Tejo. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Die Kirche Unserer Lieben Frau von der Menschwerdung in Chiado (Igreja de Nossa Senhora da Encarnação) besitzt eine spätbarocke Fassade. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Das Hieronymitenkloster (Mosteiro dos Jerónimos) mit der dazugehörigen Kirche Santa Maria de Belém ist 300 Meter lang und hat eine reichverzierte Kalksteinfassade im Stil der Manuelinik, einer portugiesischen Variante der Spätgotik mit Elementen der Renaissance. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Diese bronzene Reiterstatue des zehnten Königs von Portugal Dom Joao I befindet sich auf dem Praca de Figueira. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Blick auf die Seitenfassade des 1890 eröffneten Kopfbahnhofes Rossio. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
30 1200x800 Px, 29.05.2022
Blick durch das geöffnete Hotelfenster nach einem ereignisreichen Urlaubstag. (Januar 2017)
Christian Bremer
34 675x1200 Px, 29.05.2022
Das von 1389 bis 1423 im gotischen Stil errichtete Kloster des Karmeliter-Ordens (Convento do Carmo) wurde 1755 während des großen Erdbebens von Lissabon zerstört. (Januar 2017)
Christian Bremer
Der Rossio (Praça de D. Pedro IV) ist neben der Praça da Figueira und der Praça do Comércio einer der drei wichtigsten innerstädtischen Plätze in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
GALERIE 3