Europa - sonstige Fotos 202 Bilder

Die Metropole Neapel liegt direkt unterhalb des Vesuvs. Vom Castel Sant'Elmo schweift der Blick über das Museum San Martino zum Hafen und das südliche Stadtzentrum zum Vulkan. (Neapel, 20.02.2024)
Christopher Pätz
Dicht bebaut ist das historische Stadtzentrum von Neapel. Zu sehen ist der Bereich entlang der Via Enrico Pessina vom Archäologischen Nationalmuseum (links etwa mittig) über die Kirche Santa Maria di Costantinopoli und die Akademie der schönen Künste bis zum Piazza Dante. Im Vordergrund liegt der Stadtteil Montecalvario. (Neapel, 20.02.2024)
Christopher Pätz
Zagreb (HR): Der 1898 gegründete Kunstpavillon auf dem König-Tomislav-Platz. 🕓 31.8.2022 | 14:58 Uhr
Clemens Kral
Dieser Wasserturm (Depósito de Plaza Castilla) war von 1939 bis 1950 in Betrieb. Am Straßenrand warten viele Menschen auf dem Einlass in die Kunstgalerie der Fundación Canal. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Dieser Ende des 19. Jahrhunderts für die Blumenausstellung "Exposición de las Islas Filipinas" errichtete Wintergarten (Palacio de Cristal) befindet sich im Retiro-Park. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Der zwischen 1881 und 1883 im Stil der Neorenaissance errichtete Velázquez-Palast (Palacio de Velazquez) im Retiro-Park dient heute als Ausstellungsfläche, z.B. für moderne und zeitgenössische Kunst. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Der zwischen 1881 und 1883 im Stil der Neorenaissance errichtete Velázquez-Palast (Palacio de Velazquez) im Retiro-Park dient heute als Ausstellungsfläche, z.B. für moderne und zeitgenössische Kunst. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Ein Mosaikbild an der Fassade des zwischen 1881 und 1883 im Stil der Neorenaissance errichteten Velázquez-Palast. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Der westliche Eingang des Museo del Prado, einem der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Der Tempel von Debod (Templo de Debod) ist ein antiker ägyptischer Tempel, der von Assuan in die spanische Hauptstadt verlegt wurde. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Die "Casa Árabe" wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Mudejaren-Stil erbaut. Hier gibt es Ausstellungen zur arabischen und muslimischen Kultur.
Christian Bremer
Dieser Ende des 19. Jahrhunderts für die Blumenausstellung "Exposición de las Islas Filipinas" errichtete Wintergarten (Palacio de Cristal) befindet sich im Retiro-Park. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Der zwischen 1881 und 1883 im Stil der Neorenaissance errichtete Velázquez-Palast (Palacio de Velazquez) im Retiro-Park dient heute als Ausstellungsfläche, z.B. für moderne und zeitgenössische Kunst. (Madrid, November 2022)
Christian Bremer
Das ehemalige Kloster San Vittore al Corpo ist heute Teil des Nationalmuseums für Wissenschaft und Technologie Leonardo da Vinci. (April 2015)
Christian Bremer
Das Kloster San Vittore al Corpo war ein altes Benediktinerkloster in Mailand und ist heute der Sitz des Nationalmuseums für Wissenschaft und Technologie Leonardo da Vinci. (April 2015)
Christian Bremer
Das Hauptportal des ab 1627 (mit einigen Unterbrechungen bis 1780) gebauten monumentales Barockgebäudes Palazzo di Brera. (Mailand, Juni 2014)
Christian Bremer
Das Museum für zeitgenössische Kunst "Museo del 900" wurde 2010 eröffnet. (Mailand, Juni 2014)
Christian Bremer
Der ab 1627 mit einigen Unterbrechungen bis 1780 gebaute Palazzo di Brera ist ein monumentales Barockgebäude in Mailand. (Juni 2014)
Christian Bremer
Ausblick von der Stadtmauer auf die Altstadt von Luzern. Vorn rechts ist die hölzerne Spreuerbrücke sowie das Reusswehr zu sehen. Dort befindet sich auch das Historische Museum. Links ist die Jesuitenkirche zu sehen, im Hintergrund der Pilatus. (26.04.2022)
Christopher Pätz
Casa Amatller wurde ursprünglich 1875 erbaut, dann zwischen 1898 und 1900 als Residenz für den wohlhabenden Chocolatier und archäologischen Enthusiasten Antoni Amatller umgestaltet und ist heute als kleines Museum. (Februar 2012)
Christian Bremer
Eine Tapasbar in einem der markantesten Einkaufszentren Barcelonas, dem Maremagnum. (Februar 2012)
Christian Bremer
Ein Turmbau an den Außenmauern des Poble Espanyol (Spanisches Dorf), einem 1929 anlässlich der Weltausstellung errichteten Freilichtmuseum in Barcelona. (Februar 2013)
Christian Bremer
Ein Haus im Spanischen Dorf (Poble Espanyol), einem Freilichtmuseum in Barcelona. (Februar 2013)
Christian Bremer
Das Casa-Museu Gaudí im Park Güell ist die Villa, in der einst der Architekt Antoni Gaudí von 1906 bis Ende 1925 lebte. (Barcelona, Februar 2012)
Christian Bremer
GALERIE 3