Europa Fotos 198 Bilder

Alte Swanentürme dominieren das Ortsbild des Dorfes Lagami bei Mestia. (14.09.2019)
Christopher Pätz
Ein alter Swanenturm in Mestias Ortsteil Lanchvali mit freudig herbeistürmenden Dorfhund. (Mestia, 13.09.2019)
Christopher Pätz
11 682x900 Px, 16.11.2019
Vor der Kulisse des Swanetischen Gebirges erheben sich die zahlreichen Swanentürme des Dorfes Lagami bei Mestia. Die zum Teil tausend Jahre alten Türme dienten als Rückzugsort, Vorratslager und Statussymbol. Im Vordergrund fließt der Mestiatschala durch das Tal, das zunehmend touristisch erschlossen wird. (13.09.2019)
Christopher Pätz
In den Bergen bei Mestia liegt das kleine swanetische Dorf Ieli, in dem noch etwa 40 Einwohner leben. Gut zu erkennen sind die typischen Swanentürme. (aufgenommen aus dem Flugzeug beim Anflug auf Mestia, 13.09.2019)
Christopher Pätz
Rheinfelden AG, der Messerturm mit dreieckigem Grundriss, direkt am Rheinufer, 1451 erstmals erwähnt, Sept.2019
rainer ullrich
Der "Kleine Turm" auf Frederiksø wurde im 17. Jahrhundert als Festungsturm erbaut. (24.04.2019)
Christopher Pätz
Vom Großen Turm (Leuchtturm) lassen sich die Erbsen-Inseln gut überblicken. Vorn liegt die Insel Frederiksø, die kleinere der beiden bewohnten Inseln mit dem "Kleinen Turm", der heute ein Museum beherbergt. Die Gebäude der alten Seefestung stehen als Gesamtdenkmal unter Denkmalschutz. Die Rechts im Hintergrund liegt die unbewohnte und unter Naturschutz stehende Insel Grasholm, die Nistplatz zahlreicher Vögel ist. (24.04.2019)
Christopher Pätz
Der Hafen von Christiansø, Hauptinsel der Erbseninseln, wird vom "Großen Turm" bewacht der gleichzeitig auch Leuchtturm ist. Er wurde im Jahr 1800 beim Ausbau der abgelegenen Inselgruppe als Seefestung errichtet. Heute wohnen etwa 90 Menschen auf den beiden bebauten Inseln Christiansø und Frederiksø. Im Sommer sind die Inseln nördlich von Bornholm ein beliebtes Touristenziel, am windigen 24.04.2019 bringt die Fähre allerdings nur eine Hand voll Besucher.
Christopher Pätz
Rønne, die größte Stadt Bornholms, dient als Tor zur weiten Welt. Hier befinden sich der Hafen und der Flughafen. Die Hafeneinfahrt wird von gleich zwei Leuchttürmen bewacht. Unweit des Hafens liegt die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche Sankt Nicolai. (22.04.2019)
Christopher Pätz
Kolobrzeg (Kolberg). Der Leuchtturm wurde auf den Resten eines früheren Forts der Hafenbefestigung errichtet. 10.05.2019
Helmut Seger
Der Dreifaltigkeitsturm Anfang Mai 2016 am Moskauer Kreml.
Christian Bremer
Kreml-Mauern und Erlöserturm in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Spitze des Erlöserturmes in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
18 675x1200 Px, 07.02.2019
Drei in den massiven Festungsgemäuern eingelassene Türme des Moskauer Kreml´s. (Mai 2016)
Christian Bremer
Der Wasserzugturm des Moskauer Kreml´s. (Mai 2016)
Christian Bremer
Lauterburg (Lauterbourg), der Metzgerturm, Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung, Sept.2017
rainer ullrich
Turm des alten Gebäudes der Danske Bank. (Aalborg, Juni 2018)
Christian Bremer
Ein alter Wasserturm der DSB in der Nähe des Hauptbahnhofes Aalborg an einem verregneten Juni-Tag 2018.
Christian Bremer
Der 1933 errichtete Aussichtsturm "Aalborgtårnet" Anfang Juni 2018 in Aalborg.
Christian Bremer
Der aus dem 16. Jahrhundert stammende Torrione del Cavallo, eines der Wahrzeichen des Küstenortes Laigueglia, wacht über die auf dem Strand liegenden, bunten Fischerboote. Im Hintergrund ist die Stadt Alassio zu sehen, die unmittelbar nördlich von Laigueglia liegt. (25.09.2018)
Christopher Pätz
Der kleine Ort Laigueglia liegt etwas abseits der touristischen Hotspots an der ligurischen Riviera, hat sich dafür aber viel vom ursprünglichen Charme bewahrt. Vor dem Wachturm Torrione del Cavallo aus dem 16. Jahrhundert liegen zahlreiche Boote auf dem Strand. Rechts davon ist das Bahnhofsgebäude zu sehen. (25.09.2018)
Christopher Pätz
Blick über den Hafen auf den im 12. Jahrhundert errichteten Uhrenturm Civica del Brandale sowie links daneben Corsi- und Guarnieri-Turm. (24.09.2018)
Christopher Pätz
Blick von der Festung Priamar auf die Altstadt Savonas: Markant sticht der Uhrenturm Civica del Brandale hervor, davor der Corsi- und der Guarnieri-Turm. (24.09.2018)
Christopher Pätz
Blick vom Olympiastadion Barcelona (E) auf den Torre de comunicacions de Montjuïc („Kommunikationsturm des Montjuïc“), ein 136 m hoher Fernsehturm. [18.9.2018 | 13:48 Uhr]
Clemens Kral
GALERIE 3