Galerie Erste 1067 Bilder

Der Rossio-Platz mit einem der beiden im 19. Jahrhundert errichteten französische Bronzebrunnen. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Die Fassade des im Stil des Art déco erbauten Teatro Eden in Lissabon. Das 1931 eröffnete Großkino wurde mittlerweile zu einem Hotel umgebaut. (Januar 2017)
Christian Bremer
Das von 1988 bis 1992 gebaute Kulturzentrum im Stadtteil Belém wurde 1993 eröffnet. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Das Espaço Espelho D'agua ist ein Restaurant im Lissaboner Stadtteil Belém. (Januar 2017)
Christian Bremer
Sonnenuntergang in Lissabon, so gesehen Mitte Januar 2017 im Stadtteil Belém.
Christian Bremer
12 1200x800 Px, 10.06.2022
Der im manuelinischen Stil errichtete Torre de Belém ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons. (Januar 2017)
Christian Bremer
Dieses Museum (Museu de São Roque) mit einer umfangreichen Sammlung portugiesischer Sakralkunstbefindet sich direkt neben der barocken Igreja de São Roque. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Dieses Denkmal soll an den bedeutenden Dichter Portugals Luís de Camões erinnern. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Unterwegs in den engen Gassen von Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
16 800x1200 Px, 11.06.2022
Diese kleine Seitengasse führt zum Praça dos Restauradores in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
16 900x1200 Px, 11.06.2022
Der 1559 gebaute Nationalpalast von Belém ist heute Sitz des portugiesischen Staatspräsidenten. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Viele Fassaden der Häuser in Portugal bestehen aus bemalten und glasierten Keramikfliesen (Azulejos). (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
12 1200x900 Px, 11.06.2022
Einige prachtvolle Villen stehen oberhalb des Torel-Parkes in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
Der moderne Brunnen auf dem Praça Martim Moniz in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
Die traditionellen Häuser mit roten Dächern im historischen Viertel Alfama. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
14 1200x675 Px, 11.06.2022
Das von 1389 bis 1423 im gotischen Stil errichtete Kloster des Karmeliter-Ordens (Convento do Carmo) wurde 1755 während des großen Erdbebens von Lissabon zerstört. (Januar 2017)
Christian Bremer
Die José Saramago Stiftung ist eine private Kultureinrichtung in der im frühen 16. Jahrhundert erbauten Casa dos Bicos in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
Das Eingangsportal der nach einem Erdbeben im 18. Jahrhundert wieder aufgebauten Igreja de Nossa Senhora da Conceição Velha. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Ein nächtlicher Spaziergang in der Lissaboner Innenstadt. (Januar 2017)
Christian Bremer
17 1200x800 Px, 12.06.2022
Ein Fliesenbild in einer Metrostation in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer
18 1200x675 Px, 12.06.2022
Die Katharinenkirche (Igreja de Santa Catarina) wurde im Auftrag von Königin Katharina auf dem Alto de Santa Catarina errichtet. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Blick von der Aussichtsplattform des 56 Meter hohen Denkmales der Entdeckungen (Padrão dos Descobrimentos) auf den Fluss Tejo. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
17 1200x675 Px, 12.06.2022
Eines der vielen Eingangsportale im 300 Meter langen Hieronymitenkloster (Mosteiro dos Jerónimos) im Lissaboner Stadtteil Belém. (Januar 2017)
Christian Bremer
Die barocke Fassade und der Turm der Pfarrkirche St. Joseph (Igreja de Sao Jose da Anunciada) stammt aus dem 18. Jahrhundert. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
GALERIE 3