Eines der vielen Eingangsportale im 300 Meter langen Hieronymitenkloster (Mosteiro dos Jerónimos) im Lissaboner Stadtteil Belém
Eines der vielen Eingangsportale im 300 Meter langen Hieronymitenkloster (Mosteiro dos Jerónimos) im Lissaboner Stadtteil Belém. (Januar 2017)
Die barocke Fassade und der Turm der Pfarrkirche St.

Eines der vielen Eingangsportale im 300 Meter langen Hieronymitenkloster (Mosteiro dos Jerónimos) im Lissaboner Stadtteil Belém.

(Januar 2017)

Christian Bremer

cbpics.de 12.06.2022, 21 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D500, Datum 2017:01:21 21:05:18, Belichtungsdauer: 25/10, Blende: 80/10, ISO200, Brennweite: 160/10
Die Katharinenkirche (Igreja de Santa Catarina) wurde im Auftrag von Königin Katharina auf dem Alto de Santa Catarina errichtet. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Das Eingangsportal der nach einem Erdbeben im 18. Jahrhundert wieder aufgebauten Igreja de Nossa Senhora da Conceição Velha. (Lissabon, Januar 2017)
Christian Bremer
Das von 1389 bis 1423 im gotischen Stil errichtete Kloster des Karmeliter-Ordens (Convento do Carmo) wurde 1755 während des großen Erdbebens von Lissabon zerstört. (Januar 2017)
Christian Bremer
Im Bild die zwischen 1673 und 1720 im Stil des Manierismus erbaute St. Michael Kirche (Igreja de São Miguel) in Lissabon. (Januar 2017)
Christian Bremer