Galerie Erste 623 Bilder

Fassadenausschnitt des neuen Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart. 30.5.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Da geht´s lang: Das neue Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. 30.5.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Museum für Moderne Kunst ins Palma de Mallorca. Scan vom Dia, 2005 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Galeriegebäude von Daniel Liebeskind in Port d´Andratx. Durch die Bauform ergibt sich ein schönes Licht und Schattenspiel. Scan vom Dia, 2005 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Als letzter Bauteil der Stuttgarter Kuturmeile wurde 2002 das "Haus der Geschichte" fertig, ein Museum zur Landesgeschichte Baden-Württembergs, im Bild der Baukörper im linken untern Viertel. Dahinter erhebt sich der Turm der Musikhochschule (1994). Beide Gebäude, wie auch die Neue Staatsgalerie von 1984 wurde von Stirling Wilford & Associates aus England geplant. 26.10.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Das ehemalige Rathaus von Ingelheim, heute Museum. November 2006
Uli Kutting
Das Alte Museum, beim Lustgarten gelegen. Es ist das älteste Museum Berlins und wurde von Schinkel gebaut. Die Vorhalle wird von 18 ionischen Säulen getragen. Die Inschrift darüber soll dem Studium des Altertums und der schönen Künste gewidmet sein.
C-R
Das Pergamonmuseum mit dem berühmten Altar ist Anlaufstelle für fast alle Touristen die mal nach Berlin kommen.
C-R
Der "neue" Kleine Schloßplatz in Stuttgart. In Bildmitte der gläserne Kubus des Kunstmuseum. Ebenfalls in das Museum einbezogen wurden nicht mehr benötigte Straßentunnelbereiche unter dem Platz, die jetzt über eine gläserne Decke zusätzlich mit Tageslicht beleuchtet werden, im Bild unten rechts. 7.11.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Das Jüdische Museum, Bau von Libeskind 1997. Im Vordergrund der Stelengarten, im Hintergrund ein Teil des gezackten Monolithen, dessen metallene Aussenhaut viele Einschnitte und Schrammen aufweist.
C-R
Hamburger Bahnhof in Berlin, klassizistischer Bau von 1847. Früher tatsächlich ein Bahnhof mit 4 Gleisen, die durch die Bögen auf den Vorplatz führten wo eine Drehscheibe für Loks angebracht war. Nur 37 Jahre nach der Eröffnung wurde der Bahnhof stillgelegt, man nutzte es als Verkehrsmuseum und baute zwei Flügel dazu. Seit 1996 ist das Museum der Gegenwart darin, ein 80m langer Erweiterungsbau ergänzt es seitdem.
C-R
Der neue gläserne Kubus des Kunstmuseum am Schloßplatz. 30.11.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Das Schloßbergmuseum zu Chemnitz am 27.12.06.
Thomas Oehler
Hauptanziehungspunkt der Spreewaldgemeinde Lübbenau ist u.a. das Museumsdorf Lehde. Dort wurden verschiedene spreewaldtypische Häuser u. Werkzeuge wiederaufgebaut. Hier eine Töpferwerkstatt in Lehde.
Harald Neumann
Wer die Kultur des Sprrewaldes hinterfragen will ist im Spreewaldmuseum in Lübbenau richtig. Von Handwerkskunst bis Technikgeschichte gibts hier alles. Im Frühjahr 2004 gab's z.B. eine tolle Ostereierkunstausstellung.
Harald Neumann
Das älteste Haus im historischen Stadtkern von Uebigau beherbergt natürlich ein Heimatmuseum zur Darstellung der Geschichte des Ackerbürgerstädtchens. Im Hof entstand aus der ehem. Scheune eine Kulturscheune für verschiedenste Veranstaltungen und dahinter im Garten wurde eine bronzezeitliche Siedlung errichtet. Uebigau, 01.05.06.
Harald Neumann
Stadt- und Bergbaumuseum in Freiberg, 07.04.07
Kai Gläßer
Hier wird auch Sonntags gearbeitet: die Baustelle des neuen Porsche-Museums in Stuttgart-Zuffenhausen. Nach den Plänen des Wiener Büros Delugan Meissl entsteht hier nach dem Mercedes-Benz-Museum ein weiteres architektonisches Highlight in Stuttgart. Das Gebäude wird durch zwei getrennte Baukörper geprägt, einmal als Basis der Foyerbereich und die Tiefgarage und darüber schwebt der eigentliche Ausstellungsbereich (die Stahlkonstruktion), der nur von drei Betonkernen gehalten wird. 24.6.2007 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Sonnenuntergang in Hamburg, gespiegelt in der Galerie der Gegenwart, einem Erweiterungsbau der Kunsthalle von 1997. Der Neubau wurde von Oswald Mathias Ungers geplant. 14.7.2007 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Das Rembrandthaus in Amsterdamm in der Jodenbreestraat 4 (Aufnahme vom März 2007)
Wolfgang Schielasko
Das Buchdruckereimuseum in Burkhardtsdorf ist jederzeit einen Besuch wert, besonders zur Weinachtszeit. Die Buchdruckerei stammt noch aus einer Zeit als Burkhardtsdorf eine eigene Zeitung hatte. 30.09.07
Kai Gläßer
Eingangsbereich des Wilhelm Lehmbruckmuseum, im Kantpark, in Duisburg! . . Der Kantpark eine ca. 100 ha große Erholungsfläche mit Spielplatz und über 40 Außenskulpturen, die dem Bürger, ein wenig von moderner Kunst vermitteln, während man sich im Park erholt. Im Kantpark befindet sich das Wilhelm Lehmbruckmuseum. www.lehmbruckmuseum.de
Helmut Handelmann
Eingangsbereich im Nationalmuseum Prag, 6.10.2007
Volkmar Döring
Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg-Ruhrort residiert in einem früheren Hallenbad (19. September 2007)
Hans-Joachim Ströh
GALERIE 3