Trier, Innenraum der Jesuitenkirche Hl. Dreifaltigkeit, Gewölbe mit Blumenmotiven ausgemalt, Glasfenster im Ostchor von Reinhard Heß (03.10.2016)
Peter Reiser
132 900x1200 Px, 18.11.2016
Trier, Jesuitenkirche Hl. Dreifaltigkeit, erbaut im 13. Jahrhundert (03.10.2016)
Peter Reiser
87 900x1200 Px, 18.11.2016
Gedenktafel am Geburtshausbaus von Karl Marx in Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
128 1200x797 Px, 11.01.2016
Karl-Marx.Haus in Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
124 1200x797 Px, 11.01.2016
Der Dom St. Peter zu Trier bei Nacht. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
159 1200x791 Px, 08.10.2015
Trier - Hauptmarkt am Abend. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
153 1200x797 Px, 08.10.2015
Trier - Stadtansicht vom Porta Nigra am Abend. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
171 1200x797 Px, 08.10.2015
Die Jugendherberge in Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
186 1200x790 Px, 06.10.2015
Wohnhäuser und Felsen an der Mosel in Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
174 1200x791 Px, 06.10.2015
Radweg und Schilder an der Mosel in Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
162 1200x797 Px, 06.10.2015
Die Porta Nigra (lateinisch für „Schwarzes Tor“) ist ein ehemaliges römisches Stadttor und bekanntes Wahrzeichen der Stadt Trier. Der Name Porta Nigra stammt aus dem Mittelalter. Seit 1986 ist die Porta Nigra Teil des UNESCO-Welterbes. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Ausschnitt der Stadtseite von Porta Nigra in trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Ausschnitt der Stadtseite von Porta Nigra in trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Die Hohe Domkirche St. Peter zu Trier ist die älteste Bischofskirche Deutschlands und die Mutterkirche des Bistums Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Detail der Domkirche St. Peter zu Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Trierer Dom - Detail des Westwerks. Westwerke wurden zunächst im Mittelalter als der Basilika westlich vorgesetzte gesonderte Kirchenräume errichtet. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Trierer Dom - Seit 1986 ist der Trierer Dom Teil des UNESCO-Welterbes Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier, des Weiteren ist er ein geschütztes Kulturgut nach der Haager Konvention. Innenansicht nach Westen. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Innenansicht des Trierer Doms. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
Blick vom Markusberg (330 Meter) auf Trier. Aufnahme: Juli 2007.
Hans Christian Davidsen
160 1200x797 Px, 03.10.2015
Trierer Dom (Panorama-Aufnahme) - 10.09.2014
Rolf Reinhardt
Porta Nigra (Panoramaaufnahme) in Trier - 10.09.2014
Rolf Reinhardt
Georgsbrunnen vom Bildhauer Hans Ruprecht, 1595, am Kornmarkt in Trier - 10.09.2014
Rolf Reinhardt
Trier - Domplatz mit Blickrichtung zum Hauptmarkt - 10.09.2014
Rolf Reinhardt
Blick auf den Hauptmarkt und Kirche St. Gangolf - 10.09.2014
Rolf Reinhardt
GALERIE 3