B51 Pacelliufer, richtung Saarbrücken!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
809 800x600 Px, 02.06.2008
B49 "Messepark P+R" richtung TR-West, -Zewen, -Euren, Pi-Park!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
1024 800x600 Px, 02.06.2008
Verkehrschild am Messepark, richtung Luxemburg, TR-West!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
"Konrad-Adenauer-Brücke" richtung Messepark!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
B49 "Pacelliufer", richtung City!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
727 800x600 Px, 02.06.2008
Verkehrschild vor der "Konrad-Adenauer-Brücke", richtung TR-West!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
B51 "Pacelliufer", richtung City; an der Abzwg. B49 Luxemburg!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
B51 "Pacelliufer" richtung City; an der Abzwg. B268 richtung Saarbrücken!!! Trier, 23.04.08
Daniel P.
Eingang zum Amphitheater Trier - 100 n. Chr. erbaut - bot ca 20.000 Zuschauern Platz hier findet gerade eine Theaterprobe für die Freilichtspiele statt
Helmut Handelmann
1412 556x800 Px, 12.02.2008
Dom in Trier - von hier aus geht es in die kleinen Gassen von Trier
Helmut Handelmann
Eingang zum Amphitheater Trier - 100 n. Chr. erbaut - bot ca 20.000 Zuschauern Platz
Helmut Handelmann
1631 800x533 Px, 12.02.2008
Standbild - Weinschiff auf der Mosel Domstadt,beinhaltet die Straßen und Haüser hinter dem Dom mit Gebäuden aus acht Jahrhunderten. Die engen Gäßchen sind auf jeden Fall sehenswert.
Helmut Handelmann
1129 629x800 Px, 11.02.2008
Torbogen im Palastgarten beim Kurfürstlichen Palais
Helmut Handelmann
Archäologiepark Belginum - Hunsrück - Morbach -Nicht weit von Trier Belginum ist das 2002 eröffnete Museum und gibt Antworten auf die Fragen:Wie funktionierte die Wasserversorgung? Womit wurde damals gearbeitet? Mitten in dem antiken Straßendorf wird in schaulicher weise das Leben in keltischer und römischer Zeit aufgezeigt.
Helmut Handelmann
1052 800x533 Px, 11.02.2008
Die Trierer Stadtautobahn A 602 richtung Koblenz, Köln, Kaiserslautern. Rechts vom Bild ist das Industriegebiet Trier-Nord zu erkennen. 30.07.07
Daniel P.
Brunnen auf dem Kommarkt in Trier
Helmut Handelmann
Kaiserthermen in Trier - Gang für die Bediensteten
Helmut Handelmann
1142 479x800 Px, 27.07.2007
Basilika - sie ist innen ist so groß, daß es ein 7-Sekunden-Nachhall gibt
Helmut Handelmann
Mosesstatue im Kurfürstlichen Park
Helmut Handelmann
Die Porta Nigra ist das nördliche Stadttor der Römerstadt. Verwitterund, Ruß und Staub ließen die die Steine im Laufe der Jahrhunderte schwarz werden und gaben dem Bauwerk die Bezeichnung "Porta Nigra" (Schwarzes Tor). Hier der Säulengang
Helmut Handelmann
1239 800x741 Px, 16.07.2007
Die Porta Nigra ist das nördliche Stadttor der Römerstadt. Verwitterund, Ruß und Staub ließen die die Steine im Laufe der Jahrhunderte schwarz werden und gaben dem Bauwerk die Bezeichnung "Porta Nigra" (Schwarzes Tor). Die Porte mit ihrer palastartigen Architektur ist nicht nur Wahrzeichen Triers, sondern darüber hinaus machtvolles Symbol der Begegnung zwischen Römern, Kelten und Germanen. Denn durch das Tor verlief die Ausfallstraße zum Rhein in die germanischen Provinzen. Umgekehrt mündete in das Nordtor vom Stadtinneren her die nordsüdliche Hauptstraßenachse, der cardo maximus, dessen Verlauf in der Simeonstraße noch weiterlebt.
Helmut Handelmann
1470 800x679 Px, 16.07.2007
Im vorderen Teil des Bildes sieht man das Trierer Standesamt mit einem kleinen Stück Garten (das Gartengelände dort ist viel grösser), sowie im Hinetgrund ein kleines Stück der KONSTANTIN BASILIKA. 11.06.07
Daniel P.
1266 800x600 Px, 11.06.2007
Die KONSTANTIN BASÌLIKA in Trier am 11.06.07!
Daniel P.
993 800x600 Px, 11.06.2007
Ostallee in Trier. Rechts zu sehen das Alleen-Center in Trier, sowie die Bushaltestelle "Stadtwerke". 11.06.07
Daniel P.
1247 800x600 Px, 11.06.2007
GALERIE 3