Der Vikarienhof wurde um 1704 als Wohnkomplex für ältere Domvikare erbaut und seit 1821 als Bischöfliches Palais genutzt. (Speyer, Dezember 2014)
Christian Bremer
Im Jahr 1990 schenkte Bischof Anton Schlembach der Stadt Speyer die Bronzefigur eines Jakobspilgers. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das Rathaus Speyer wurde zwischen 1712 und 1726 im Stil des Spätbarock erbaut. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Unterwegs in der Innenstadt von Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das im Jahr 1176 erstmals urkundlich erwähnte 55 Meter hohe Altpörtel war das westliche Stadttor der Stadt Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Die Dreifaltigkeitskirche in Speyer wurde im spätbarocken Stil erbaut. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Der im 11. Jahrhundert errichtete Dom zu Speyer zählt zu den drei romanischen Kaiserdomen in Deutschland. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das 1902 ursprünglich als Sitz der Versicherungsanstalt für die Pfalz gebaute Stadthaus ist seit 1960 Sitz der Stadtverwaltung von Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Bei verschiedenen Bränden in den vergangenen Jahrhunderten büßte der Speyerer Doms einen Teil seiner Gebäudesubstanz ein. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Der im 11. Jahrhundert errichtete Dom zu Speyer zählt zu den drei romanischen Kaiserdomen in Deutschland. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das neuere Westwerk des Speyerer Doms hebt sich deutlich vom älteren Gebäudeteil ab. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Der im 11. Jahrhundert errichtete Dom zu Speyer diente über Jahrhunderte als Grabstätte für Kaiser. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Der Ölberg stellt eine biblische Szene dar, in der Jesus zusammen mit seinen Jüngern in der Nacht vor seiner Kreuzigung im Garten Gethsemane betet. (Speyer, Dezember 2014)
Christian Bremer
Detailaufnahme des Denkmals "Der Ölberg" in Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Detailaufnahme des Denkmals "Der Ölberg" in Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das Denkmal "Der Ölberg" in Speyer entstand in den Jahren von 1505 bis 1512. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Ein Spaziergang durch die Johannesstraße in Speyer mit dem markanten Läutturm der ehemaligen St. Georgs-Kirche. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das Historische Museum der Pfalz wurde 1910 eröffnet. (Speyer, Dezember 2014)
Christian Bremer
Der im 11. Jahrhundert errichtete Dom zu Speyer zählt zu den drei romanischen Kaiserdomen in Deutschland. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Das um das Jahr 1281 erbaute Heidentürmchen ist ein Rest der mittelalterlichen Stadtmauer von Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Der Ölberg stellt eine biblische Szene dar, in der Jesus zusammen mit seinen Jüngern in der Nacht vor seiner Kreuzigung im Garten Gethsemane betet. (Speyer, Dezember 2014)
Christian Bremer
Das Denkmal "Der Ölberg" in der Nähe des Kaiserdomes zu Speyer entstand in den Jahren von 1505 bis 1512. (Dezember 2014)
Christian Bremer
Im Bild das protestantische Konsistorium der Evangelische Kirche der Pfalz in Speyer. (Dezember 2014)
Christian Bremer
17 1200x800 Px, 08.10.2022
Der Vikarienhof wurde um 1704 als Wohnkomplex für ältere Domvikare erbaut und seit 1821 als Bischöfliches Palais genutzt. (Speyer, Dezember 2014)
Christian Bremer
GALERIE 3