Kreis Nordfriesland: Insel Amrum Fotos 6 Bilder

Historisches Grabstein am St. Clemens Friedhof auf der Insel Amrum. Bild vom Dia. Aufnahme: August 1999. Die Grabsteine auf der Insel Amrum werden auch »sprechende Grabsteine« genannt, da die in den Stein gemeißelten Inschriften aus dem Leben der Verstorbenen berichten.
Hans Christian Davidsen
Historisches Grabstein am St. Clemens Friedhof auf der Insel Amrum. Bild vom Dia. Aufnahme: August 1999. Mit dem Begriff Sprechende Grabsteine werden mancherorts in Nordfriesland Grab- oder Gedenksteine und Stelen bezeichnet, deren Inschriften aus bzw. vom Leben der Verstorbenen Zeugnis ablegen und / oder Bibelzitate enthalten
Hans Christian Davidsen
Die Mühle des Amrumer Heimatmuseums, Waasterstigh, Nebel. Bild vom Dia. Aufnahme: August 1999.
Hans Christian Davidsen
Amrums markantestes Bauwerk ist der 1875 in Betrieb genommene, 41 m hohe Leuchtturm. 07.09.2006
Helmut Seger
In Norddorf auf Amrum. 07.09.2006
Helmut Seger
Die Windmühle in Nebel auf Amrum am 06.09.2006.
Helmut Seger
GALERIE 3