LK Breisgau-Hochschwarzwald Fotos 1151 Bilder

Burkheim am Kaiserstuhl, schönes Fachwerk in der Hauptstraße, Mai 2010
rainer ullrich
Burkheim am Kaiserstuhl, das Rathaus, der Ort wurde 762 erstmals erwähnt, erhielt um 1330 das Stadtrecht, Mai 2010
rainer ullrich
Burkheim am Kaiserstuhl, das einzig erhaltene, von ehemals vier Stadttoren, Mai 2010
rainer ullrich
Dorfkirche in St.Ilgen,stammt aus dem 13.Jahrhundert, 1903 wurde der Innenraum im neugotischen-und Jugendstil ausgemalt, Schäden durch Wasserinfiltration wurden durch Restaurierung 1989-90 behoben, April 2010
rainer ullrich
St.Gotthard Kapelle bei Staufen, 1353 als Filialkirche der Pfarrei Krozingen erstmals erwähnt, nach mehrmaligen Zerstörungen 1733 im heutigen Stil aufgebaut, 1962 renoviert, April 2010
rainer ullrich
evangelische Dorfkirche in St.Ilgen/Markgräflerland, aus dem 13.Jahrhundert, April 2010
rainer ullrich
Umkirch bei Freiburg, Pfarrkirche mit barocker Ausstattung, April 2010
rainer ullrich
Umkirch bei Freiburg, wahrscheinlich älteste Pfarrkirche im Breisgau, geht auf das 11.Jahrhundert zurück, barocker Umbau von 1760-65, April 2010
rainer ullrich
Umkirch bei Freiburg, die Mühle wurde 2008-2009 restauriert und erzeugt jetzt mittels Wasserkraft elekt.Strom, Mühlraddurchmesser 5,20m, April 2010
rainer ullrich
Breisach am Rhein, Blick zum Burgberg mit Hagenbachturm, März 2010
rainer ullrich
Breisach am Rhein, Gutgesellentor, 1319 erstmals erwähnt, benannt nach der Wächterfamilie, März 2010
rainer ullrich
Breisach am Rhein, ehemalige Spitalkirche St.Martin, 1945 zerstört,1966 Wiederaufbau, März 2010
rainer ullrich
Breisach am Rhein, Bahnhofsgebäude von der Bahnseite aus, März 2010
rainer ullrich
Breisach am Rhein, Bahnhofsgebäude von der Straßenseite aus, März 2010
rainer ullrich
Breisach, St. Stephansmünster, romanisch/gotisch, Ende 12. Jh. bis 1230. Chor hochgotisch, ab etwa 1275. Ansicht von Süden mit Wohnhäuser und Hagenbachturm, Sept. 1982, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Breisach, St. Stephansmünster. Dank Farbverglasung und Sonnenlicht gibts schöne Effekte. Innenaufnahme von Sept. 1982, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Breisach, St. Stephansmünster. Blick nach Osten in den hochgotischen Chor (ab etwa 1275), durch den Lettner etwas verdeckt. Innenaufnahme von Sept. 1982, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Breisach, St. Stephansmünster, romanisch/gotisch, Ende 12. Jh. bis 1230. Ansicht von Nordwesten mit Querschiff/Langhaus und Türmen. Aufnahme von Sept. 1982, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Staufen im Markgräflerland, einzig noch erhaltene Gußstahlbrücke Deutschlands, ehemals als Eisenbahnbrücke in Mittelbaden verwendet kam sie 1871 nach einer Hochwasserkatastrophe hierher,steht unter Denkmalschutz, Feb.2010
rainer ullrich
Sulzburg im Markgräflerland,bereits 847 erwähnt, das Alte Stadttor, Feb.2010
rainer ullrich
Sulzburg im Markgräflerland, Stadtkirche von 1835, beherbergt das Landesbergbaumuseum, Feb.2010
rainer ullrich
Sulzburg im Markgräflerland, St.Cyriak, eine der bedeutensten ottonischen Sakralbauten Deutschlands, geht auf das Jahr 993 zurück, 2009
rainer ullrich
Breisach am Rhein, Rheintor,ein barockes Festungstor, ca.1678 erbaut, genutzt u.a. als Kaserne, Spital, Armenhaus, ab 1991 Museum für Stadtgeschichte, Feb.2010
rainer ullrich
Breisach am Rhein, Radbrunnenturm,seit 1198 versorgte ein 41m tiefer Brunnen die Oberstadt mittels hölzernem Tretrad mit Wasser, seit 1983 Ausstellungs-und Konzertraum, Feb.2010
rainer ullrich
GALERIE 3