Italien Fotos 12 Bilder

Das Castello Orsini-Odescalchi ist ein bemerkenswertes Beispiele für die Militärarchitektur der italienischen Renaissance. (Bracciano, Dezember 2015)
Christian Bremer
Einer der drei Türme des Castello Orsini-Odescalchi. (Bracciano, Dezember 2015)
Christian Bremer
Das Castello Orsini-Odescalchi über der Stadt Bracciano. (Dezember 2015)
Christian Bremer
Einer der drei Türme des Castello Orsini-Odescalchi. (Bracciano, Dezember 2015)
Christian Bremer
Das Castello Orsini-Odescalchi ist ein bemerkenswertes Beispiele für die Militärarchitektur der italienischen Renaissance. (Bracciano, Dezember 2015)
Christian Bremer
Die Altstadt von Bracciano befindet sich ca. 38 km nordwestlich von Rom. (Dezember 2015)
Christian Bremer
28 1200x675 Px, 21.02.2019
Die Festung Priamar, direkt am Hafen von Savona gelegen, wurde 1542 errichtet. Heute beherbergt sie ein Museum. (24.09.2018)
Christopher Pätz
Die 1830 fertiggestellte Festung Puin zählt zu den besterhaltendsten Verteidigungsanlagen von Genua. (23.09.2018)
Christopher Pätz
Zahlreiche Festungen wurden in den Bergen nördlich von Genua zum Schutz der Stadt errichtet. Am rechten Bildrand ist die Festung Puin zu sehen, eine der besterhaltendsten Anlagen. Links das Val Bisagno. (Genua, 23.09.2018)
Christopher Pätz
Die Berge nördlich von Genua werden von einer Vielzahl von Festungen bewacht. Im Hintergrund ist das Forte Diamante zu sehen, vorn die Festung Fratello Minore. (23.09.2018)
Christopher Pätz
Die Festung Fratello Minore gehört zu den zahlreichen kleineren Festungen am Nordrand von Genua. Sie wurde 1832 fertiggestellt. (Genua, 23.09.2018)
Christopher Pätz
Das 1758 errichtete Forte Diamante liegt auf einem 624 m hohen Berggipfel nördlich von Genua. Die herausragende Stellung der alten Festung bot gute Verteidigungsmöglichkeiten und gewährt heute einen eindrucksvollen Ausblick auf die umliegenden Täler. (Genua, 23.09.2018)
Christopher Pätz
GALERIE 3