Aufgrund der Lage direkt an der Elbe wurden zahlreiche Speichergebäude in Hamburg zu Wohngebäuden umgebaut, so auch der Elbspeicher, der ...
Aufgrund der Lage direkt an der Elbe wurden zahlreiche Speichergebäude in Hamburg zu Wohngebäuden umgebaut, so auch der Elbspeicher, der sich unweit des im Hintergrund sichbaren Kreuzfahrtterminals befindet. In der Mitte ist der 2011 erríchtete Kristall-Tower Holzhafen zu sehen. (Hamburg, 11.04.2018)
Söchtenau, kath.

Aufgrund der Lage direkt an der Elbe wurden zahlreiche Speichergebäude in Hamburg zu Wohngebäuden umgebaut, so auch der Elbspeicher, der sich unweit des im Hintergrund sichbaren Kreuzfahrtterminals befindet.

In der Mitte ist der 2011 erríchtete Kristall-Tower Holzhafen zu sehen. (Hamburg, 11.04.2018)

Christopher Pätz

09.05.2018, 72 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/640, Blende: 8/1, ISO200, Brennweite: 35/1
Unter der Bezeichnung "Wissenschaftshafen" wird der ehemalige Handelshafen in Magdeburg als Wissenschafts- und Forschungsstandort umgenutzt. Während der Speicher im Vordergrund bereits als Bürogebäude genutzt wird, sollen in den beiden
Reichseinheitsspeicher im Hintergrund einmal Wohnungen entstehen. (29.12.2017)

Christopher Pätz
Hamburg-Harburg. Der alte Speicher am Kaufhauskanal wurde in ein Veranstaltungszentrum verwandelt. Dahinter ist das Bürogebäude Goldfisch errichtet worden. 02.08.2017
Helmut Seger
Hamburg am 3.5.2016: Blick in den Zollkanal, rechts Speicherstadt, links Kontorhäuser /
Harald Schmidt