Bild-Kommentare von Heinz Stoll, Seite 3



Tepl, die weithin sichtbare Doppelturmfassade der 1232 geweihten spätromanischen Stiftskirche "Maria Verkündigung", Mai 2007 (zum Bild)

Heinz Stoll 15.2.2013 13:24
Hallo Rainer
eine schöne Aufnahme dieser komplexen Bauten aus diversen Epochen hast du hier erstellt. Nebst den Sujets und dem tollen Postkartenwetter gefällt mir auch das Licht/Schattenspiel - ich vermute, es war am späteren Nachmittag.
Gruss, Heinz

rainer ullrich 18.2.2013 10:20
Hallo Heinz,
Du liegst mit Deiner Vermutung ganz richtig, danke für den netten Kommentar.
Gruß rainer

Salem, die einst hochgotische Klosterkirche wurde 1769-83 im klassizistischen Stil umgestaltet, Aug.2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 4.1.2013 19:54
Hallo Rainer
Schön in die Mitte hast du den Innenraum hingekriegt.
Die Umgestaltung wirkt jedoch speckig, m. E. einfach nur hässlich. Glücklicherweise sieht man die Grundstruktur noch ein bisschen - wenigstens das...
;-)
Gruss, Heinz

rainer ullrich 6.1.2013 12:35
Hallo Heinz,
danke für Deine Anmerkungen zu den beiden Bildern.
Gruß rainer

Wolfegg, Orgelempore mit der wertvollen historischen Orgel von Jacob Hör, Aug.2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 4.1.2013 19:45
Hallo Rainer,
schön hingekriegte Innenaufnahme. Da hatte sich wohl der Maler an der Decke ziemlich verrenken müssen - jedenfalls sparte er nicht an den Farben...
Gruss, Heinz

Die Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi ist die drittgrößste Moschee der Welt. Sie wurde 2007 fertig gestellt. Die Minarette ragen mehr als 100 m in die Höhe. (06.12.2012) (zum Bild)

Heinz Stoll 4.1.2013 19:42
Hallo Christopher,
schönes Bild und überhaupt interessante Serie von Abu Dhabi zeigst du da.
Gruss, Heinz

PS.
persönlich finde ich die schwarzen "Trauerrahmen" nicht so ideal. Aber das ist wohl Geschmackssache...
;-)

Christopher Pätz 5.1.2013 14:26
Hallo Heinz,

danke, freut mich, dass dir die Bilder gefallen. Ich finde die schwarzen Rahmen als Abgrenzung zum weißen Hintergrund ganz gut, auch da ich den ©-Vermerk dort unterbringen kann und nicht im Bild selbst. Eine andere Rahmenfarbe würde meiner Meinung nach zu sehr vom Bild ablenken.

Viele Grüße aus Dresden
Christopher

Stefan Wohlfahrt 8.1.2013 12:49
Zum Rahmen: zwei dünne, dunkle Striche und in der Mitte weiss mit Platz fürs "c".
Gruss Stefan

Christopher Pätz 8.1.2013 22:46
Hallo Stefan,

danke für den Tipp, mal schauen, ob ich mich im neuen Jahr mit einer neuen Rahmenvariante anfreunden kann;-) Habe mal ein bisschen rumexperimentiert (weiß ist mir zu langweilig) und die Variante schwarz-grau-schwarz schaut auch ganz gut aus: http://www.staedte-fotos.de/name/einzelbild/number/38045/kategorie/Bauwerke~Sakrale+Bauten~Deutschland.html

Viele Grüße
Christopher

Im Vestaravag (Westhafen) von Tórshavn ergeben sich durch die Gebäude der Altstadt reizvolle Fotomotive. 21.09.2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 4.1.2013 19:37
In der Tat sehr reizvoll und auch typisch für den hohen Norden. Gut gelungenes Bild, Helmut.
Gruss, Heinz

Die St. Magnus Kathedrale in Kirkwall (Mainland) geht auf das Jahr 1137 zurück. 23.09.2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 4.1.2013 19:34
Hallo Helmut,
das Bild mit Kathedrale und Friedhof, Licht- und Schattenspiel gefällt mir sehr gut. Obwohl: das Gebäude signalisiert Renovationsbedarf...
Gruss, Heinz

Helmut Seger 6.1.2013 8:47
Hallo Heinz, freut mich, wenn Dir das Bild gefällt. Du hast Recht, der rote Stein ist stellenweise schon recht stark verwittert.
Gruß
Helmut

Luzern und sein Wahrzeichen die Kapellbrücke mit Wasserturm am 29.09.2012 bei Nacht. (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 3.10.2012 17:04
Eine wunderschöne Nachtaufnahme, Armin.
Liebe Grüße ins Hellertal
Jeanny

Armin Schwarz 4.10.2012 17:28
Danke Jeanny,
es freut mich sehr dass es dir gefällt.
Liebe Grüße nach Erpeldange
Armin

Stefan Wohlfahrt 9.10.2012 13:06
Um diese Zeit muss man sich jedenfall nicht fürchten, dass einem Touristen ins Bild laufen.
Wie Jeanny schon schrieb: eine wunderschöne Nachtaufnahme, Armin.
Gruss Stefan

Armin Schwarz 11.10.2012 9:04
Ja das stimmt Stefan. Es freut mich sehr dass Dir die Nachtaufnahme gefällt.
Gruß Armin

Heinz Stoll 9.12.2012 23:31
Sehr, sehr schön gelungen, diese Aufnahme, Armin. Wenn die EXIF-Daten tatsächlich stimmen (was ich vermute), bist du Tag und Nacht am Bilder machen.
Liebe Grüsse, Heinz

Armin Schwarz 30.1.2013 20:19
Hallo Heinz,
es freut mich sehr dass es Dir so gut gefällt.
Nun die EXIF-Daten stimmen, hier war es auf der Tour nach Brienz. Ich mache sehr gerne Tag und Nacht Bilder, nur leider muss ich schonmal arbeiten und auch mal schlafen, könnte ich mein Hobby zu Beruf machen, dann müsste ich nur ab und an schlafen;-)
Liebe Grüße Armin

- Straßburg, die Stadt der architektonischen Gegensätze - Das Liebfrauenmünster (frz. Cathédrale Notre-Dame) in Straßburg ist ein römisch-katholisches Gotteshaus und gehört zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte sowie zu den größten Sandsteinbauten der Welt. Das Münster wurde 1176 bis 1439 aus rosa Vogesensandstein errichtet. Das Gebäude entstand zunächst im romanischen, dann im gotischen Stil. Von 1647 bis 1874 war das Münster mit seinem 142 Meter hohen Nordturm das höchste Bauwerk der Menschheit. Das Straßburger Münster ist mit seiner charakteristischen asymmetrischen Form (der Südturm wurde nie gebaut) bis heute das Wahrzeichen des Elsass und auch vom drei Kilometer entfernten deutschen Rheinufer, von den Vogesen und dem Schwarzwald aus sichtbar. 28.10.2011 (Jeanny) (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:50
Ein eindrückliches Bild mit der Westfassade hast du hier eingefangen, Jeanny. Auch gefällt mir die ausführliche Beschreibung. Gruss, Heinz

De Rond Hans und Jeanny 5.2.2013 8:28
Vielen Dank für die nette Anmerkung, Heinz.
Die Beschreibung war die einfachste Übung, ein halbwegs gescheites Bild des Münsters bei mäßigem Wetter zu machen war schon etwas komplizierter.
Deshalb freut es mich sehr, dass die Aufnahme Anklang findet.
Liebe Grüße nach Zürich
Jeanny

Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum wurde 2011 eröffnet und ist das neue architektonische Wahrzeichen der Stadt am alten Hafen. Ansicht von der Stadt her. 19.09.2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:47
Hallo Helmut
Danke für die kleine Serie, dieses Gebäude halte ich für fantasievolle Architektur. Gruss, Heinz

Gisela, Matthias und Jonas Frey 22.11.2012 19:26
Sehr schöne Aufnahme eines beeindruckenden Gebäudes.

Architekten waren Henning Larsen Architects aus Dänemark, die in Hamburg auch das neue Spiegel-Haus geplant haben, ebenso die Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall.

lg Matthias

Helmut Seger 29.11.2012 16:47
Vielen Dank für die positive Rückmeldung, Heinz und Matthias.
Das Harpa ist schon ein interessantes Gebäude, dass die Isländer trotz Finanzkrise vollendet haben.
Gruß
Helmut

Lahr, modernes Wohnhochhaus, Juni 2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:39
Ciao Rainer,
Es gab doch mal Lampenschirme aus Pappe. Die sahen exakt so aus wie dieses Haus. ;-)
Gruss, Heinz

rainer ullrich 27.10.2012 17:09
Hallo Heinz,
bei Deinem Kommentar hab ich erstmal gelacht, aber Du hast recht, ich kann mich an diese Lampenschirme erinnern.
Wer hat nun von wem abgeschaut?
Gruß rainer

Stefan Wohlfahrt 21.11.2012 13:55
Ob der Konstrukteur als Kind erheblich oft mit Bauklötzen gespielt hat?
Gruss Stefan

rainer ullrich 23.11.2012 13:31
Stefan, die Frage kann ich Dir auch nicht beantworten, aber es sieht ganz danach aus!
Gruß rainer

Eschbach im Markgräflerland, die Friedhofskirche mit fehlendem Kirchenschiff, es wurde 1888 abgerissen, der Chor dient seitdem als Friedhofskapelle, Juli 2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:36
Ein eigenartiges Loch gibts hier, Rainer. Ich kann mich nicht erinnern je mal etwas vergleichbares angetroffen zu haben. Gruss, Heinz

rainer ullrich 27.10.2012 17:04
Hallo Heinz,
habe dieses Kuriosum auch erst bei einer Radtour im Sommer entdeckt, obwohl es ganz in meiner Nähe liegt.
Gruß rainer

Himmelkron, die Autobahnkirche St.Christopherus an der A 9, die 1998 eingeweihte Kirche ist mit dem markanten 36m hohen Turm weithin sichtbar, jährlich werden etwa 120.000 Besucher gezählt, Mai 2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:31
Für eine moderne Kirche doch erstaunlich schön und elegant - gilt auch für den Innenraum. Gut gemacht, Rainer. Gruss, Heinz

rainer ullrich 27.10.2012 16:59
Bin da ganz Deiner Meinung Heinz, und die Besucherresonanz drückt das auch aus.
Gruß rainer

Mühlhausen, Westturmfassade der Divi-Blasii-Kirche, die dreischiffige Hallenkirche wurde 1276-1300 erbaut, die Türme stammen von 1245 und 1265, Mai 2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:25
Hallo Rainer,
Diese Kirche sieht ziemlich französisch aus. Gesamthaft älter wirkend als von den Daten vermutet werden kann. Die Türme erreichen eine stattliche Höhe von 42 m. Helme und Wimperge auch aus Frankreich beeinflusst. Man hatte wohl Angst vor Einstürzen und baute extra gross dimensionierte Stützpfeiler an. Wahrscheinlich musstest du dich verrenken, um möglichst viel aufs Bild zu bringen: überall stehen Häuser rum und verunmöglichen es, die ganze Fassade hinzukriegen. Dennoch: gut gemacht! Gruss, Heinz

rainer ullrich 27.10.2012 16:52
Hallo Heinz,
danke fürs Lob. Hab mich wirklich sehr bemüht alles aufs Bild zu bekommen, besseren Platz hab ich leider nicht gefunden.
Gruß rainer

Exeter. Das Hauptschiff der St. Peter's Cathedral hat mit 105 m das längste gotische Gewölbe der Welt, da es nicht durch eine Vierung unterbrochen wird. 03.06.2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:10
Englische Gotik pur. Ebenfalls ein sehr schön gemachtes Bild, Helmut. Gruss, Heinz

Mystisch, das Château de Chillon im Morgennebel. (15.02.2008) (zum Bild)

Thomas Wendt 12.11.2011 21:27
Hallo Christine, wirklich mystisch - räumlich etwas unpassend stelle ich mir die Mrs. Marple-Filme vor, in denen pfeifend die Dampfzüge vorbeifahren.

Heinz Stoll 13.11.2011 1:55
Ganz gut hingekriegt, Christine. Bilder wie dieses gefallen mir besonders gut. Lieber Gruss, Heinz

Christine Wohlfahrt 6.12.2011 19:42
Hallo Thomas und Heinz,
@ Thomas, wer weiss, wenn Aghata Christie heute noch leben würde gäbe es vielleicht einen neuen Krimi, mit Miss Marple auf Reisen.Da die Engländer schon immer gerne in die Schweiz reisten wäre es denkbar das Miss Marple auch hier ermittelt...
@Heinz, Dankeschön. Bei Bildern solcher Art muss man aufpassen das die Sonne nicht schneller ist als die Fotografin, da der Nebel danach sehr schnell weg war!
LG Christine

Rundgang durch St.
(C) Olli
Rundgang durch St. Georg. Schutzpatron der Kirche in anderem Licht. Reichenau, Januar 2010. (zum Bild)

Heinz Stoll 13.11.2011 1:50
Hier gefallen mir Details, optimale Lichtverhältnisse mit verlaufenden Übergängen und auch der Fotostandort. Gratulation, Olli.
Gruss, Heinz

Rundgang durch St.
(C) Olli
Rundgang durch St. Georg. Blick in den nicht ganz stilechten Chor. Reichenau, Januar 2010. (zum Bild)

Heinz Stoll 13.11.2011 1:48
Superb gemachte Innenaufnahme, Olli. Sogar die Weihnachtsbäume in doppelter Ausführung, damit Symmetrie erreicht wird.
Gruss, Heinz

Rundgang durch St.
(C) Olli
Rundgang durch St. Georg. Ganz frei am Feld steht die älteste weitgehend unveränderte Kirche Süddeutschlands am Eingang zur Insel Reichenau. Hier der Blick eher typisch über den Friedhof. Januar 2010. (zum Bild)

Heinz Stoll 13.11.2011 1:46
Tja, Olli - gut Ding will Weile haben. Die schöne Reichenau-Serie hast du nun upgeloadet. Toll gemacht. Gruss, Heinz

Das Leisthaus ist ein schönes Beispiel der Weserrenaissance. Gemeinsam mit dem benachbarten Stiftsherrenhaus beherbergt es das Museum Hameln. 24.03.2011 (zum Bild)

rainer ullrich 30.3.2011 12:18
Hallo Helmut,
schöne Bilder von Hameln zeigst Du uns, das animier zu einem Besuch. Auf meinem Terminkalender steht es weit oben, hoffe es klappt bald mal. Gerade Städte in dieser Größenordnung haben in unserem Land Großartiges zu bieten mit viel Sehenwertem in Sachen Kultur, Geschichte und Architektur.
Gruß rainer

Helmut Seger 30.3.2011 18:13
Danke rainer,
Hameln ist wirklich sehenswert. Einige Highlights musste ich leider auslassen, da z.Z. die Fußgängerzone - ausgehend vom Markt - einen neuen Belag erhält. Das wird dann auch gleich genutzt, marode unterirdische Leitungen zu erneuern. Daher standen etliche Absperrungen, Baumaschinen, Baumaterialien und Schilder im Weg.
Viele Grüße
Helmut

Heinz Stoll 12.9.2011 0:58
...auch das Bild selbst ist ein schönes Beispiel, Helmut. Nebst gutem Wetter hast du noch die optimale Tageszeit erwischt...
Gruss, Heinz

Die Burg Dattenfeld am 02.06.2011 in Windeck-Dattenfeld (zum Bild)

Heinz Stoll 12.9.2011 0:47
Hallo Armin,
eine schöne Burg + beste Wetterbedingungen + Kamera + Fotograf = gelungenes Bild. Was will man mehr?
;-)
Gruss, Heinz

Armin Schwarz 12.9.2011 19:05
Hallo Heinz,
besten Dank für Dein Lob und den netten Kommentar.
die Kamera und den Fotogarf lernst Du ja Bald persöhnlich kennen, Wetter schauen wir mal, aber die Burg kann ich leider nicht mitbringen.
Ich freue mich auf das Treffen ich Brienz.
Schöne Grüße aus dem Hellertal
Armin