Brig, die Simplonhalle, Aushängeschild des Briger Tagungs- und Kongressangebotes - 02.07.2015
Olivier Monnet
Pontresina, ref. Kirche San Niculò, Barockbau von 1640. Daneben das Kongress- & Kulturzentrum Rondo, erbaut 1995-97. Aufnahme vom 02. Aug. 2015, 14:00
Heinz Stoll
Biel/Bienne, Volkshaus. Ein Bau aus den 1920er Jahren beim General-Guisan-Platz/Bahnhofstrasse. Aufnahme vom 27. April 2010, 17:32
Heinz Stoll
Biel/Bienne, Turm des Kongresshauses, das von Max Schlup entworfen und 1966 eingeweiht wurde. Aufnahme vom 26. April 2013, 14:38
Heinz Stoll
Dornach, Haus Duldeck, gehört zu den anthroposophischen Bauten um das Goethanum, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, Säulenhalle und Eingang zum Saal, dient als Theater-und Festspielort, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, Foyer und Treppenaufgang im Goetheanums, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, Rückseite des Goetheanums, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, Südfassade des Goetheanums, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, das Goetheanum, die Südseite des auffälligen Bauwerkes, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, das Goetheanum, benannt nach Johann Wolfgang von Goethe, der Entwurf stammt von Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie, Juli 2013
rainer ullrich
Dornach, Haupteingang zum Goetheanum, Sitz der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft, erbaut 1925-28, Juli 2013
rainer ullrich
. Wohn- und Geschäftsgebäude Schützenmattstraße in Basel. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung: 1993 http://www.herzogdemeuron.com/index/projects/complete-works/001-025/025-apartment-and-commercial-building/IMAGE.html 29.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Geschäftsgebäude Schützenmattstraße in Basel: Das schmale Gebäude geht sehr in die Tiefe. Es wird zusätzlich über einen Lichthof belichtet. 29.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Geschäftsgebäude Schützenmattstraße in Basel: Die völlig verglaste Straßenfassade ist mit einer aufklappbaren gußeisernen Vorhangkonstruktion versehen. 29.08.2010 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Geschäftsgebäude Schützenmattstraße in Basel: Blick auf die Straßenfassade mit geschlossenen und offenen Klappläden. Im Werk von Herzog & de Meuron tauchen ähnliche Fassaden an einer Wohnanlage in Paris, sowie bei den Fünf Höfen in München auf. 29.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Geschäftsgebäude Schützenmattstraße in Basel: Detailansicht der Fassade mit Spieglung des Gegenübers. 29.08.2010 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Geschäftsgebäude Schützenmattstraße in Basel: Die gußeiserne Klappläden mit den wellenförmigen Lichtschlitzen erinnern an Kanaldeckel. 29.08.2010 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Bürohaus Switter, Basel. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung: 1998. Man beachte den Umriss des Gebäudes im Vergleich zum Bogen der Balkone. http://www.herzogdemeuron.com/index/projects/complete-works/026-050/031-apartment-and-office-building-schwitter/IMAGE.html 28.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Bürohaus Switter, Basel. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung: 1998. 28.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Bürohaus Switter, Basel. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung: 1998. 28.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wohn- und Bürohaus Switter, Basel. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung: 1998. 28.08.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
GALERIE 3