Moderne Architektur in Basel - Das Wohn- und Atelierhaus wurde von Silvia Gmür Reto Gmür Architekten geplant und 2006 fertiggestellt. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick von der Margarethenbrücke über die Bahnsteige des Bahnhofes SBB. Rechts das 2019 fertiggestellte Meret Oppenheim Hochhaus der Basler Architekten Herzog & de Meuron. Links neben dem Hochhaus ist der höhere Bauteil des Komplexes Südpark Baufeld D der ebenfalls von Herzog & de Meuron geplant wurde und 2012 fertig war. Über die Gleise führt seit 2003 die 'Passerelle' von Cruz y Ortiz Arquitectos die sowohl dem Zugang zu den Bahnsteigen dient, als auch der Verbindung der Stadtquartiere nördlich und südliche des Bahnhofes. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Durchblick zwischen dem Bahnhofsgebäude des SBB-Bahnhofes und dem Elsässertorgebäude zum Meret-Oppenheimer Hochhaus der Architekten Herzog & de Meuron auf der anderen Seite der Gleise. Je nachdem welche der beweglichen Fassadenelemente offen oder geschlossen sind ändert sich das Aussehen des Gebäudes. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Das Meret Oppenheimer Hochhaus von Herzog & de Meuron von einem Bahnsteig aus gesehen. Im unteren Bauteil befinden sich Büros, darüber Wohnungen. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Das Meret Oppenheim Hochhaus von Herzog & de Meuron von der Güterstraße aus gesehen. Das eigentliche Hochhaus steht auf einem sechsgeschossigen Flachbau mit den Büronutzungen. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick auf die Fassade mit den zu öffnenden Metallelementen. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick aus der Frobenstrasse auf das Meret Oppeheim Hochhaus der Architekten Herzog & de Meuron. Das eigentliche Hochhaus mit Wohnungen setzt sich aus fünf Kuben zusammen, die zwei Öffnungen frei lassen. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick von Südwesten entlang der Güterstraße auf das Meret Oppenheim Hochhaus der Architekten Herzog & de Meuron. In Manhattan haben diese Architekten übrigens einen 253 m hohen Wohn-Wolkenkratzer realisiert. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Südlich des SBB-Bahnhofes steht seit 2012 der Gebäudekomplex der Architekten Herzog & de Meuron auf dem Baufeld D des Südparkes. Neben Einkaufsmöglichkeiten im Erdgeschoss, gibt es Büros-, ein Rechenzentrum in den Untergeschossen und eine Seniorenresidenz auf der Nordseite zu den Gleisen hin in einem zehnstöckigen Gebäudeteil. 06.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Südpark, Baufeld D. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung 2012., gemischte Nutzungen. Blick entlang der Güterstraße. im weiteren Straßenverlauf ist das neue Meret Oppenheim Hochhaus zu sehen, ebenfalls von Herzog & de Meuron geplant. Dazwischen liegt die Passerelle, die die Gleise überbrückt und die Bahnsteige des SSB-Bahnhofes erschließt und auch das Gundeldingerquartier mit der Basler Innenstadt verbindet. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Südpark, Baufeld D. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung 2012., gemischte Nutzungen. Ein Ausschnitt der ungewähnlichen Fassade mit den wechselnden Fensterformaten. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Südpark, Baufeld D. Architekten: Herzog & de Meuron, Fertigstellung 2012., gemischte Nutzungen. Ein Blick entlang dem Bauwerk auf der Gleisseite zum Meret Oppenheim Hochhaus. Davor ist die Passerelle erkennbar, die zum SBB-Bahnhof gehört, von Cruz y Ortiz Arquitectos geplant und 2003 fertiggestellt wurde. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - In Bildmitte die Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger + Dettli Architekten, Fertigstellung 2018. Im Hintergrund der Roche Tower der Architekten Herzog & de Meuron. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - In der Mitte die Wohn-und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger + Dettli Architekten. Direkt daneben das Messehochhaus und links im Hintergrund der Roche Tower. Rechts vorne die Fassade der Rundhofhalle der Messe Basel des Architekten Hans Hofmann aus dem Jahr 1954. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Die Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse neben dem Messeturm. Im Erdgeschoss befinden sich Gewerbeflächen, darüber drei Stockwerke mit Büros.V und vom vierten bis zum 12 Obergeschoss Wohnungen. Ab dem sieben Obergeschoss verjüngt sich das Gebäude. Architekten Morger + Dettli Architekten. Fertigstellung 2018. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Das 'Rosental Nexxt' von Morger + Dettli Architekten und das Messehochhaus. Auch daran waren die selben Architekten beteiligt. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - WohnWerk, ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung. Geplant von Christ & Gantenbein, fertiggestellt 2010. 08.07.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - WohnWerk: das dazu gehörige Werkstattgebäude für Menschen mit Behinderung. 08.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
13 1200x774 Px, 03.12.2020
Interessante Wolkenformation über/hinter Kleinbasel - Links die Dreirosenbrücke, auf der anderen Rheinseite das Thoedor-Baerwart-Schulhaus. Weiter rechts her hohe Roche-Tower, der den Verlauf des Rheines markiert. Dieser befindet sich links des Hochhauses und verläuft in dessen Längsrichtung. Inzwischen ist neben dem erste Roche-Tower ein zweiter noch höherer hochgewachsen. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
12 1200x790 Px, 03.12.2020
Abendlicht in Basel - Die tiefstehende Sonne im Zusammenhang mit den Wolken lassen die modernen Gebäude der Ciba AG auf der Kleinbasler Rheinseite gegenüber dem Novartis Campus in besonderem Licht erscheinen. Rechts das 1962-67 entstandene Hochhaus von Suter & Suter. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
20 1200x799 Px, 02.12.2020
Basel im Abendlicht - Spiegelung in Gebäude im Klybeckareal. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
17 1200x820 Px, 02.12.2020
Basel im Abendlicht - Seit 2017 steht der alte Hafenkran im Klybeck. Früher hatte er seinen Platz auf der gegenüberliegenden Rheinseite, wo er bis 2009 in Betrieb war. 07.09.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
15 1200x810 Px, 02.12.2020
Moderne Architektur in Basel - Das 2009 fertiggestellte Hauptgebäude von Frank Gehry im Novartis Campus hat im Gegensatz zu den anderen dortigen Bauwerken ein sich frei entfaltende Form, die typisch für den Architekten ist. 22.06.2013 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Das Forum 3 im Novartis Campus von Diener & Diener (mit dem Künstler Helmut Federle und dem Architekten Gerold Wiederlein) wurde 2005 fertiggestellt und war durch die mehrschichtige farbige Glasfassade geprägt. Wohl gibt es diese Fassade leider heute nicht mehr. 22.06.2013 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
GALERIE 3