Deutschland / Sachsen-Anhalt 1601 Bilder

Der Magdeburger Herrenkrugsteg an einem kalten Dezembertag in der Morgensonne. (Smartphone-Aufnahme) [13.12.2019 | 10:02 Uhr]
Clemens Kral
Der Magdeburger Herrenkrugsteg an einem kalten Dezembertag in der Morgensonne. 1999 im Rahmen der Bundesgartenschau eröffnet, verbindet die 615 Meter lange Hängebrücke den Herrenkrugpark mit dem Stadtteil Magdeburg-Industriehafen. (Smartphone-Aufnahme) [13.12.2019 | 9:56 Uhr]
Clemens Kral
Die Burg Querfurt ist eine der größten mittelalterlichen Burgen Deutschlands. Zu sehen sind aus Richtung Westen die drei markanten Türme: Vorn der "Dicke Heinrich", links daneben der Pariser Turm und rechts der Marterturm. (20.10.2019)
Christopher Pätz
Dessau-Roßlau. Das Bauhaus-Gebäude wurde 1925-26 nach Entwürfen von Walter Gropius errichtet. Hier ist die Vorderseite von der Gropiusstraße aus zu sehen. Die Gebäude gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe "Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar, Dessau und Bernau". 21.10.2019
Helmut Seger
Dessau-Roßlau. Das Bauhaus-Gebäude wurde 1925-26 nach Entwürfen von Walter Gropius errichtet. Hier ist die Rückseite von der Bauhausstraße aus zu sehen. Links im Bild das von Louis Preller erbaute fünfstöckige Atelierhaus, auch Prellerhaus genannt. Die Gebäude gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe "Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar, Dessau und Bernau". 21.10.2019
Helmut Seger
Dessau-Roßlau. In der Glasfassade des im September 2019 eröffneten Bauhaus-Museums Dessau spiegelt sich die Umgebung. 21.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Schloss Wörlitz im Wörlitzer Park wurde 1773 fertiggestellt. Schloss und Park gehören zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. In der Decke des Portikus des Schlosses Wörlitz befindet sich eine Uhr. Schloss und Park gehören zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Die Rückseite des Küchengebäudes von Schloss Wörlitz im Wörlitzer Park. Schloss und Park gehören zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Die St.-Petri-Kirche mit dem 66 m hohen Bibelturm wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts umgestaltet. Sie gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 21.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Blick über den Wörlitzer See zum Nymphaeum. Der Park gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Blick über den Wörlitzer See zur Wolfsbrücke und dem Palmenhaus. Der Wörlitzer Park gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Das Palmenhaus im Wörlitzer Park. Der Park gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Die Synagoge im Wörlitzer Park. Er gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Die Insel Stein mit dem künstlichen Vulkan im Wörlitzer See. Der Wörlitzer Park gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Oranienbaum-Wörlitz. Die Villa Hamilton auf der Insel Stein im Wörlitzer See. Der Wörlitzer Park gehört zur UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich. 20.10.2019
Helmut Seger
Ein nächtliches Gewitter entlädt sich am 19.06.2019 über dem Stadtzentrum von Magdeburg.
Christopher Pätz
33 1200x810 Px, 05.08.2019
Das Barockschloss Ballenstedt entstand im 18. Jahrhundert aus einer Klosteranlage, von der unter anderem das rechts sichtbare Westwerk übernommen wurde. (Ballenstedt, 16.06.2019)
Christopher Pätz
Das Uenglinger Tor, eines von zwei erhaltenen Stadttoren Stendals, wurde im 15. Jahrhundert errichtet und gilt als eines der schönsten Stadttore Norddeutschlands. (24.03.2019)
Christopher Pätz
Unterhalb des Havelberger Doms St. Marien verläuft der Stadtgraben, ein Seitenarm der Havel. (24.03.2019)
Christopher Pätz
Wahrzeichen von Havelberg ist der 1170 geweihte Dom St. Marien, der auf einer Anhöhe oberhalb des Stadtgrabens liegt. (24.03.2019)
Christopher Pätz
Blick vom Dom auf die Stadtinsel, das historische Zentrum von Havelberg mit der Stadtkirche St. Laurentius. (24.03.2019)
Christopher Pätz
Die Burg Oschersleben wurde im Laufe der Jahrhunderte zur Umsetzung neuer Nutzungen mehrfach grundlegend umgebaut, sodass nur noch wenig an eine mittelalterliche Burganlage erinnert, die 1205 erstmals erwähnt wurde. Im 17. Jahrhundert wurde die Burg zur Domäne. 1896 wurde der Wohntrakt weitgehend abgetragen und als Speicher neu errichtet. Nach langem Leerstand wurde der Speicher 2011-2018 umgebaut und beherbergt nun das Landkreis- und Stadtarchiv, einen Veranstaltungssaal sowie Wohnungen. (Oschersleben, 09.03.2019)
Christopher Pätz
Wenig los ist am 09.03.2019 auf der Halberstädter Straße im Zentrum von Oschersleben. Hinter den Fachwerkhäusern erheben sich die Türme der Nicolaikirche.
Christopher Pätz
GALERIE 3