Deutschland / Sachsen-Anhalt 1583 Bilder

Saalekreis: Bad Dürrenberg, "Altes Salzamt", das "Cassenhaus" der königlich preußischen (vormals kursächsichen) Saline Dürrenberg wurde erstmals 1488 erwähnt. In diesem Gebäude befindet sich der älteste Steinbackofen Deutschlands, welcher aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts stammt. Die umfangreiche Sanierung erfolgte zwischen 2008 und 2015. Wie bereits zu DDR-Zeiten ist hier das Standesamt beheimatet. Am linken Bildrand ist der Borlachturm erkennbar. (06.01.2018)
Andreas Kreuz
63 1200x900 Px, 06.01.2018
Saalekreis: Bad Dürrenberg, der 1764 erbaute Föderturm und das Pumpenhaus (hier von der Parkplatzseite, oberhalb des Saale) des größten Gradierwerkes in Deutschland. Aus dem über 220 m tiefen Schacht förderten 20 Pumpen die Sole zur Versorgung des Salzwerkes. Heute befindet sich hier das Borlachmuseum. Links neben dem Gebäude führt eine Treppe zum Saaleufer. (06.01.2018)
Andreas Kreuz
49 1200x900 Px, 06.01.2018
Saalekreis: Bad Dürrenberg, auf dem Borlachplatz, beim größten Gradierwerk in Deutschland, steht das am 23. August 1925 eingeweihte Kriegerdenkmal. Es wurde zum Gedenken an die 151 Gefallenen des Ersten Weltkrieges errichtet. (06.01.2018)
Andreas Kreuz
48 900x1200 Px, 06.01.2018
Unter der Bezeichnung "Wissenschaftshafen" wird der ehemalige Handelshafen in Magdeburg als Wissenschafts- und Forschungsstandort umgenutzt. Während der Speicher im Vordergrund bereits als Bürogebäude genutzt wird, sollen in den beiden
Reichseinheitsspeicher im Hintergrund einmal Wohnungen entstehen. (29.12.2017)

Christopher Pätz
Ein Wintereinbruch sorgt am 10.12.2017 für reichlich Neuschnee in der weihnachtlich geschmückten Burgstraße in Wernigerode.
Christopher Pätz
Winterlich verschneites Tor zum Schloss Wernigerode am 10.12.2017.
Christopher Pätz
Ein Tor mit dem daneben liegenden Wachhaus bildet den Zugang zum Schloss Wernigerode. (10.12.2017)
Christopher Pätz
NEU auf der Straße der Romanik: Freyburg/Unstrut - OT Zscheiplitz, Der Pfalzgrafenhof Weißenburg - das ehemalige Benediktinerinnenkloster mit der Klosterkirche "St. Bonifacius" aus dem 12. Jahrhundert. Rechts im Bild ist der besteigbare Wasserturm zu sehen. Die Aufnahme vom 25.12.2017 wurde aus etwa 840 Metern Entfernung aus Richtung OSO angefertigt.
Andreas Kreuz
65 1200x639 Px, 25.12.2017
Winterlich verschneit präsentiert sich am 10.12.2017 die Stadt Wernigerode. Entstanden ist die Aufnahme vom Schlossberg oberhalb der Stadt.
Christopher Pätz
Brückensanierung in der Zscherbener Straße in Halle (Saale): Blick auf die für den Verkehr nicht passierbaren Baustelle, während per Kran Arbeiten an der kurz vorher eingesetzten Hilfskonstruktion stattfinden. Aufgenommen nahe der Kreuzung Zollrain. [26.11.2017 | 12:50 Uhr]
Clemens Kral
Brückensanierung in der Zscherbener Straße in Halle (Saale): Aufgrund der dortigen Baustelle war die Straße vom 6.11. bis zum 8.12.2017 gesperrt. Kraftfahrzeuge und die Buslinie 36 wurden umgeleitet. In diesem Bild herrscht reger Kraneinsatz. [26.11.2017 | 12:39 Uhr]
Clemens Kral
Brückensanierung in der Zscherbener Straße in Halle (Saale): Blick auf die Hilfskonstruktion, die sich hier noch auf der Straße befindet am nächsten Tag angebracht wurde, samt Kran. Die Brücke war während der Bauzeit für Fußgänger und Radfahrer einseitig zugänglich. [25.11.2017 | 21:51 Uhr]
Clemens Kral
Blick auf den Pylon der Berliner Brücke in Halle (Saale) bei wenig Verkehr am späten Nachmittag. [31.10.2017 | 16:18 Uhr]
Clemens Kral
48 800x1200 Px, 07.12.2017
Von der Berliner Straße aus kann man hinter Häusern und Bäumen die obere Hälfte des 54 m hohen Wasserturms Nord in Halle (Saale) erkennen. [31.10.2017 | 16:12 Uhr]
Clemens Kral
48 1200x800 Px, 07.12.2017
Naumburg, die berühmte, spätbarocke Hildebrandtorgel in der Stadtkirche St.Wenzel, Juli 2006
rainer ullrich
Naumburg, der Dom St.Peter und Paul, bedeutendes Werk der Spätromanik und seit Juli 2017 Weltkulturerbe der UNESCO, Juli 2006
rainer ullrich
Naumburg, Blick durch den Steinweg zu Dom St.Peter und Paul, Juli 2006
rainer ullrich
Das ist Villa Heine (Heute Hotel Heine) in Halberstadt am 02. November 2017, benannt nach dem Entwickler Friedrich Heine der Halbestädter Würstchen im Jahre 1883.
Klaus-P. Dietrich
57 1200x800 Px, 12.11.2017
Blick von der Brücke Dieselstraße auf das Heizkraftwerk Halle-Dieselstraße der Energieversorgung Halle GmbH (EVH) mit neuem im Bau befindlichen Wasserspeicher. [3.10.2017 | 17:19 Uhr]
Clemens Kral
80 1152x796 Px, 03.11.2017
Das 1969 in Betrieb genommene Kaliwerk in Zielitz ist das größte Kalibergwerk Deutschlands und gehört seit 1993 zum Kali+Salz AG. Jährlich werden etwa 12 Millionen Tonnen Rohsalz gefördert, die in der Anlage weiterverarbeitet werden. (bei Loitsche, 08.10.2017)
Christopher Pätz
Blick vom Bahnhof Westerntor in Wernigerode am 16.9.2017
Andreas Strobel
46 800x1200 Px, 17.09.2017
Die Burg Saaleck auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Der Westturm war ursprünglich der Wohnturm der Anlage, welche aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts stammt. Erhalten sind eine Abortanlage und ein Kaminrest. Die Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Blick auf das Saaletal und die Rudelsburg. (11.07.2017)
Andreas Kreuz
53 900x1200 Px, 04.09.2017
Die Burg Saaleck auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Der Ostturm diente ursprünglich als unbewohnter Wehrturm. Heute können hier wechselnde Ausstellungen besucht werden. Das Foto vom 11.07.2017 zeigt im Hintergrund die Rudelsurg.
Andreas Kreuz
55 899x1200 Px, 04.09.2017
Rudelsburg: Ein beliebtes Ausflugsziel auf der Südroute der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt ist die Rudelsburg, die "schönste aller Saaleburgen" (19. Jh), welche erstmals 1171 erwähnt wurde. Im Hochmittelalter fand die Burg auch zur Sicherung der Handelswege wie der "Via Regia" Verwendung. Heute befindet sich an diesem geschichtsträchtigem Ort eine Außenstelle des Standesamtes Bad Kösen und eine ausgezeichnete Gastronomie (11.07.2017).
Andreas Kreuz
61 1200x900 Px, 26.08.2017
GALERIE 3