Eschbach im Markgräflerland, das Castell, ein Adelshaus aus dem 15.Jahrhundert, heute Rathaus der Gemeinde, Aug.2019
rainer ullrich
Eschbach im Markgräflerland, die katholische Kirche St.Agnes, 1888 eingeweiht, Aug.2019
rainer ullrich
Eschbach, katholische Kirche St.Agnes, Blick zur Orgelempore, Sept.2018
rainer ullrich
Eschbach, katholische Kirche St.Agnes, Blick zum Altar, Mai 2012
rainer ullrich
Eschbach im Markgräflerlend, die katholische Kirche St.Agnes, 1888 eingeweiht, Sept.2018
rainer ullrich
Eschbach, die größte Biogasanlage in Baden-Württemberg steht hier im Gewerbepark Breisgau, seit 2012 im Betrieb, Aug.2016
rainer ullrich
Eschbach, Blick auf die Gärbehälter der 2012 in Betrieb genommenen Biogasanlage, die größte in Baden-Württemberg, Juni 2013
rainer ullrich
Eschbach, der Wasserturm im Gewerbegebiet, Juni 2013
rainer ullrich
Eschbach, der Chor der ehemaligen Kirche wird als Friedhofskapelle genutzt, Juli 2012
rainer ullrich
Eschbach, der Glockenturm seit 1888 ohne Kirchenschiff, Juli 2012
rainer ullrich
Eschbach im Markgräflerland, die Friedhofskirche mit fehlendem Kirchenschiff, es wurde 1888 abgerissen, der Chor dient seitdem als Friedhofskapelle, Juli 2012
rainer ullrich
Eschbach, der Innenraum der St.Agnes-Kirche, Juli 2012
rainer ullrich
Eschbach im Markgräflerland, die katholische Kirche St.Agnes von 1888, Juli 2012
rainer ullrich
Eschbach in der Rheinebene, im Gewerbepark Breisgau erzeugt diese Müllverbrennungsanlage Strom und Fernwärme, Sept.2011
rainer ullrich
Eschbach in der Rheinebene, die 2004 in Betrieb genommene Müllverbrennungsanlage erzeugt Strom und Wärme und beliefert damit die Region, Aug.2011
rainer ullrich
Eschbach im Markgräflerland, das "Eschbacher Castell", ein Adelsitz aus dem 15.Jahrhundert, März 2011
rainer ullrich
"Eschbacher Castell" im Markgräflerland, der weithin sichtbare dreistöckige Bau ist ein adliges Herrschaftshaus aus dem 15.Jahrhundert, März 2011
rainer ullrich
GALERIE 3