LK Wetteraukreis Fotos 27 Bilder

FRIEDBERG/HESSEN-ALTSTADT MIT ADOLFSTURM 1352 erstmals urkundlich erwähnt,der Adolfsturm in der Friedberger Altstadt,am 22.7.2018....
Hans-Peter Kampmann
44 900x1200 Px, 04.03.2020
An der Bleichenbach in Bleichenbach am 14.04.2018. Bleichenbach ist ein Stadtteil von Ortenberg (Hessen) im Wetteraukreis in Hessen.
Armin Schwarz
86 916x1200 Px, 31.12.2018
BÜDINGEN/HESSEN-ALTSTADTGASSE In diesem,von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer umgebenen Städtchen im hessischen WETTERAU-KREIS,ist das Mittelalter noch erlebbar,wie hier in der Altstadt-Gasse am 22.7.2018....
Hans-Peter Kampmann
70 1200x900 Px, 12.08.2018
BÜDINGEN/HESSEN-ZEITREISE IN DIE VERGANGENHEIT "Ein Stückchen Mittelalter,gezeigt von seiner attraktivsten Seite",urteilte ALBERT EINSTEIN nach seinem Besuch in der hessischen Stadt 1952.... Am zweitürmigen "JERUSALEMER TOR" läuft die vollständig erhaltene Stadtmauer zusammen,dahinter wechseln an den gepflasterten Straßen Stein- und Fachwerkhäuser aus 6 Jahrhunderten einander ab.... hier ist die Vergangenheit wirklich lebendig,am 23.7.2018
Hans-Peter Kampmann
89 1200x900 Px, 25.07.2018
BUTZBACH/HESSEN-MARKTPLATZ AM FRÜHEN MORGEN Einen der schönsten Fachwerk-Marktplätze Hessens hat die mittelhessische Stadt BUTZBACH... so menschenleer kann man ihn allerdings nur morgens um 6.00 Uhr kurz nach Sonnenaufgang erleben,wie hier am 23.7.2018.....
Hans-Peter Kampmann
111 1200x900 Px, 24.07.2018
BLICK VOM BERGFRIED DER RUINE MÜNZENBERG/HESSEN Am 23.7.2018 fällt der Blick vom unteren der zwei mächtigen Burgfriede auf die Ruine,die Stadt zu ihren Füßen und die Landschaft der WETTERAU im Hintergrund....errichtet wurde die Burg,eine der bedeutendsten romanischen Burganlagen Deutschlands,um 1160 durch KUNO I. VON HAGEN- ARNSBURG,vermutlich im Auftrag von KAISER FRIEDRICH I. BARBAROSSA....eine wahrlich beeindruckende Anlage.....
Hans-Peter Kampmann
76 1200x900 Px, 23.07.2018
FRIEDBERG/HESSEN-ELVIS-MEMORIAL AUF VERKEHRSINSEL Ein künstlerisch schön gestaltetes Memorial,aus einer Stahlplatte geschnitten,findet man am Ortseingang von FRIEDBERG,wo der KING 1958-60 seinen Dienst in der US-ARMY ableistete... Nur einen Steinwurf entfernt auch noch die Gebäude der "RAY BARRACKS",sogar die 2 Wachhäuschen am Eingangstor stehen noch...hier am 23.7.2018...
Hans-Peter Kampmann
103 1200x966 Px, 23.07.2018
. Butzbach (Wetterau) - Spaziergang durch die Weiseler Straße. 01.11.2014 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
. Butzbach (Wetterau) - Blick vom Butzbacher Marktplatz in de Weiseler Straße. 01.11.2014 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
. Butzbach (Wetterau) - Der Butzbacher Marktplatz mit dem altem Rathaus von 1559/60 und zahlreichen bedeutenden Fachwerkhäusern gehört zu den schönsten und bekanntesten Plätzen in Hessen. 01.11.2014 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
. Butzbach (Wetterau) - Das alte Ratheaus ist ein stattlicher Fachwerkbau mit Steinunterbau von 1559/60. Der große Erker der Giebelfront und die beiden Spitzbogenportale der Erdgeschoßhalle wurden leider im 19. Jahrhundert beseitigt. Seit 1926 ist wieder das stattliche Fachwerk des mächtigen Gebäudes freigelegt. 01.11.2014 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
. Butzbach (Wetterau) - Da Rosetta, ein Schlemmer Paradies. 01.11.2014 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
356 644x900 Px, 26.11.2014
. Bad Nauheim (Wetterau) - Die Gradierbauten IV/V, die sogenannte Lange Wand mit dem Windmühlenturm. 01.11.2014 (Jeanny) Ein Gradierwerk ist eine Anlage zur Salzgewinnung. Sie besteht aus einem Holzgerüst, das mit Reisigbündeln (vorwiegend Schwarzdorn) verfüllt ist. Das Verb "gradieren" bedeutet "einen Stoff in einem Medium konzentrieren". Im Falle eines Gradierwerks wird der Salzgehalt im Wasser erhöht, indem Sole durch das Reisig hindurchgeleitet wird, wobei auf natürliche Weise Wasser verdunstet. Außerdem lagern sich Verunreinigungen der Sole an den Dornen ab; dadurch wird die Qualität des erzeugten Salzes erhöht.
De Rond Hans und Jeanny
. Bad Nauheim (Wetterau) - Das Wasserrad am Gradierwerk III in Bad Nauheim. 01.11.2014 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
. Bad Nauheim (Wetterau) - Der Gradierbau III, eines der fünf noch erhaltenen Gradierwerke in Bad Nauheim. Gradierwerke dienen heute als Sehenswürdigkeiten der Orte, in denen sie aufgestellt sind. 01.11.2014 (Hans) Gradierwerke werden in Deutschland heute oft zu Kurzwecken betrieben. Durch die herabrieselnde Sole wird die Luft in der Nähe des Gradierwerks mit Soletröpfchen und Salzaerosol angereichert, die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Dies wirkt sich ähnlich wie bei Seeluft beispielsweise bei Pollenallergikern und Asthmatikern und anderen positiv aus. Durch das Einatmen salzhaltiger Luft werden die Atemwege befeuchtet und die Wandungen der Atemorgane positiv beeinflusst. Des Weiteren besitzen die feinen Salzkristalle eine sekretlösende Wirkung, reinigen die Atemwege intensiv von Bakterien und lassen die Schleimhäute abschwellen. Viele Ärzte und Heilpraktiker empfehlen aus diesen Gründen einen längeren Aufenthalt an der See oder in Kurorten, welche sich den Effekt der Gradierwerke zu Nutzen gemacht haben.
De Rond Hans und Jeanny
Marktplatz von Butzbach im Wetteraukreis (31.05.2009)
Peter Reiser
558 1024x685 Px, 25.10.2012
Butzbach, Landgrafenschloss, erbaut ab 1603, heute Rathaus (31.05.2009)
Peter Reiser
503 1024x682 Px, 25.10.2012
Butzbach, Rathaus am Marktplatz, erbaut 1560, Rathausuhr von 1630 (31.05.2009)
Peter Reiser
534 1024x685 Px, 31.01.2012
Rathaus von Münzenberg am Marktplatz, erbaut im 16. Jahrhundert, Wetteraukreis (31.05.2009)
Peter Reiser
478 1024x654 Px, 31.01.2012
Bad Nauheim, Sprudelhof mit Arkaden im Kurpark, erbaut von 1908 bis 1909 durch W. Jost, Jugendstilarchitektur, Wetteraukreis (31.05.2009)
Peter Reiser
2337 1024x676 Px, 31.01.2012
Hirzenhain, Ehem. Klosterkirche St. Maria, erbaut ab 1431 mit spätgotischem Lettner, Wetteraukreis (17.05.2009)
Peter Reiser
542 1024x685 Px, 31.01.2012
Ilbenstadt, Ehem. Prämonstratenserkloster, gegründet 1123 durch Gottfried von Kappenberg, Wetteraukreis (31.05.2009)
Peter Reiser
443 1024x685 Px, 31.01.2012
Ilbenstadt, Klosterkirche St. Maria und St. Petrus, Apostelfiguren um 1700 von C. Werr, Grabmahl von Gottfried von Kappenberg (31.05.2009)
Peter Reiser
531 1024x674 Px, 31.01.2012
Ilbenstadt, Romanische Klosterkirche St. Maria und St. Petrus, erbaut von 1139 bis 1159 (31.05.2009)
Peter Reiser
419 685x1024 Px, 31.01.2012
GALERIE 3