Vereinigtes Königreich Fotos 63 Bilder

Saint Helier. Das Fort Regent oberhalb des Hafens der Hauptstadt Saint Helier wurde ab Ende der 1960er-Jahre für ein Erholungszentrum modern überbaut. SW-Version eines eingescannten Dias aus dem Jahr 1982.
Helmut Seger
Saint Helier. Die seeseitige Zufahrt zum Hafen der Hauptstadt Saint Helier wird von der Inselfestung Elizabeth Castle beherrscht. SW-Version eines eingescannten Dias aus dem Jahr 1982.
Helmut Seger
St. Martin. Das Mont Orgueil Castle liegt oberhalb des Hafenortes Gorey. Scan eines Dias aus dem Jahr 1982.
Helmut Seger
London. Die Westseite des Tower of London. Seine Baugeschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Großer Andrang und großes Medienaufgebot herrschte beim Trooping the Colour, der Geburtstagsparade für die Queen, vor dem Buckingham Palace. Auf dem Palast weht der Royal Standard. 08.06.2019
Helmut Seger
Norwich. Auf die Zeit um 1100 wird der Bau von Norwich Castle datiert, also in die Zeit nach der Erorberung Englands durch die Normannen im Jahr 1066. 04.05.2018
Helmut Seger
Blickling. Blickling Hall wurde 1616 im elisabethanischen Stil errichtet. Seit 1940 gehört es dem National Trust. 05.05.2018
Helmut Seger
Blickling. Blick vom formalen Garten auf Blickling Hall. Daneben gibt es noch einen Landschaftspark mit See. 05.05.2018
Helmut Seger
Oxborough. Die Nordostseite von Oxburgh Hall. Der von einem Wassergraben umgebene Landsitz entstand um 1482. 05.05.2018
Helmut Seger
Oxborough. Typisch englisches Wetter herrschte bei meinem Besuch von Oxburgh Hall. Hier die Südecke mit der Kapelle im Hintergrund. 05.05.2018
Helmut Seger
Burghley House wurde von 1558 bis 1587 an der Grenze zur Ortschaft Stamford (Lincolnshire) erbaut. Bauherr war Sir William Cecil, Lord High Treasurer von Queen Elizabeth I. Die zu besichtigenden Räume werden detailliert im Internet vorgestellt: https://www.burghley.co.uk/about-burghley/burghley-house/staterooms/ 02.05.2018
Helmut Seger
Geschichte zum Anschauen: die große Eiche beim Burghley House wurde von Queen Elizabeth I. gepflanzt, sie regierte von 1558 bis 1603. Die kleine Eiche rechts daneben wurde rund 400 Jahre später von Queen Elizabeth II. gepflanzt, die seit 1952 auf dem Thron sitzt. 02.05.2018
Helmut Seger
Wells-next-the-Sea. Holkham Hall ist ein beeindruckendes im 18. Jahrhundert erbautes Landhaus. 01.05.2018
Helmut Seger
Lode. Neun Kilometer nordöstlich von Cambridge liegt Anglesey Abbey, ein Herrenhaus an der Stelle einer früheren Abtei. 30.04.2018
Helmut Seger
Lambeth Palace ist die offizielle Londoner Residenz des Erzbischofs von Canterbury. (London, März 2013)
Christian Bremer
Das Wappen des Vereinigten Königreichs auf dem Palasttor des Buckingham-Palastes in London. (März 2013)
Christian Bremer
Edinburg. Edinburgh Castle beherrscht durch seine Lage auf dem Castle Rock das Stadtbild. Urkundlich nachweisbar gab es die Burg bereits im 14. Jahrhundert. Vermutete frühere Burganlagen lassen sich bislang nicht nachweisen. 03.05.2017
Helmut Seger
Edinburg. Der Palace of Holyroodhouse steht am Ende/Anfang der Royal Mile. 03.05.2017
Helmut Seger
Stornoway. Lews Castle (schottisch-gälisch: Caisteal Leòdhais) wurde Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet. Eine Besonderheit bildet der das Schloß umgebende Wald, er ist untypisch für Lewis and Harris. 01.05.2017
Helmut Seger
Castletown. Der manx-gälische Name lautet: Balley Chashtal. Castle Rushen liegt am Silverburn River und entstand im 13. Jahrhundert. Damals gehörte die Isle of Man zum Königreich Norwegen. 29.04.2017
Helmut Seger
GALERIE 3