Spanien 1168 Bilder

Santiago de Compostela. Ein prachtvolles Portal schmückt das Hostal dos Reis Catolicos. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Zentraler Platz in der Altstadt ist der Praza do Obradoiro. An der Westseite steht der 1766 fertiggestellte Pazo de Raxoi. Heute beherbergt der Palast das Rathaus und Teile der galicischen Regierung. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Zentraler Platz in der Altstadt ist der Praza do Obradoiro. An der Südseite steht das Colexio de Xerome. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Blick durch die Rua de San Francisco mit der gleichnamigen Kirche am Ende. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Von der Igrexa de San Francisco ist es nur ein kurzer Weg zur Kathedrale im Zentrum der Altstadt. Die gesamte Altstadt gehört seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe. 23.04.2017
Helmut Seger
A Coruña. Das Castelo de San Antón in nächtlicher Beleuchtung. 23.04.2017
Helmut Seger
108 1200x679 Px, 10.06.2017
A Coruna. 1922 wurde das A Terraza eröffnet. Heute ist in dem markanten Gebäude die galizische Niederlassung (Centro territorial) des staatlichen Rundfunks RTVE (RNE) untergebracht. 23.04.2017
Helmut Seger
A Coruna. Die Estacion Maritima (Passagierterminal) am Hafen. 23.04.2017
Helmut Seger
A Coruña. Wegen der Miradores (Glasveranden) vor den Häusern trägt die Stadt den Beinamen Kristallstadt. 23.04.2017
Helmut Seger
91 1200x679 Px, 10.06.2017
A Coruña. In der Hafenzufahrt steht seit dem 16. Jahrhundert das Castelo de San Antón. 23.04.2017
Helmut Seger
170 1200x679 Px, 10.06.2017
A Coruna. Den Mittelpunkt des Kohleterminals im Hafen bildet die grüne Kuppel mit den umschlossenen Förderbändern. 23.04.2017
Helmut Seger
A Coruna. Schon von Weitem grüßt der Herkulesturm. Er wurde in den Jahren 98 bis 117 von den Römern errichtet, als Leuchtturm genutzt und ist noch heute in Betrieb. Er steht auf einem 48 m hohen Felsen, die Spitze ist 104 m über dem Meeresspiegel und weithin sichtbar. 1785 wurde der Turm restauriert. Der Herkulesturm ist das Wahrzeichen der Stadt und schmückt auch das Stadtwappen. Er gerhört zum Weltkulturerbe der UNESCO. 23.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Das Gran Teatro Falla wurde im 19. Jahrhundert im Neomudéjarstil errichtet. Hier ist ein Teil der Rückseite des Theaters zu sehen. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Auf der Plaza España erinnert dieses Monument an die Cortes und die Verfassung von 1812. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Die Iglesia de Nuestro Senora del Carmen am nördlichen Rand der Altstadt. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Blick in die Iglesia de Nuestro Senora del Carmen. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Die Kathedrale stammt aus dem 18. Jahrhundert. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Das Edificio Fénix (Diario de Cádiz) wurde 1957 an der Plaza San Juan de Dios errichtet. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Auf dem Edificio Fénix (Diario de Cádiz) an der Plaza San Juan de Dios ist eine Phönix-Figur installiert. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. In der Capitania Maritima befindet sich auch das Cruise Terminal Cádiz. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Blick vom Castillo Santa Catalina zum Castillo de San Sebastian. 19.04.2017
Helmut Seger
Cádiz. Innenhof des Castillo Santa Catalina, links im Bild die Kapelle. 19.04.2017
Helmut Seger
Cadiz. Die Casa de las Cuatro Torres an der Plaza Argúelles besteht aus vier unabhängigen Gebäuden im selben Stil. 19.04.2017
Helmut Seger
129 677x900 Px, 20.05.2017
Cadiz. Einer der vier Türme der Casa de las Cuatro Torres an der Plaza Argúelles. 19.04.2017
Helmut Seger
131 603x900 Px, 20.05.2017
GALERIE 3