Spanien 1168 Bilder

Das Monument für Alfons XII. im Retiro-Park. (Madrid, September 2011)
Christian Bremer
Das Eingangsportal des Hauptsitzes des Instituto Cervantes zur Förderung und Verbreitung des Spanischen Sprache in Madrid. (September 2011)
Christian Bremer
66 800x1200 Px, 08.09.2017
Das südliche Eingangsportal der Almudena-Kathedrale in Madrid. (Dezember 2010)
Christian Bremer
Die 1761-1768 im neoklassischen Stil erbaute Basílica De San Francisco El Grande ist Madrids kunsthistorisch bedeutendste Kirche. (Dezember 2010)
Christian Bremer
Die römisch-katholische Almudena-Kathedrale in nächtlichen Madrid. (September 2011)
Christian Bremer
Das Metropolis-Haus an der Kreuzung der Calle de Alcalá und der Prachtstraße Gran Vía in Madrid. (September 2011)
Christian Bremer
78 675x1200 Px, 06.09.2017
Der Kybele-Springbrunnen, gebaut 1782 und seit 1895 auf dem gleichnamigen Platz in Madrid. Der Brunnen zeigt die große Göttermutter Kybele auf einem von Löwen gezogenen Karren. (September 2011)
Christian Bremer
Die Rückseite des Miguel de Cervantes Saavedra gewidmeten Denkmales auf dem Plaza de España in Madrid. (September 2011)
Christian Bremer
Don Quijote und Sancho Panza, die berühmten Figuren aus der Feder von Miguel de Cervantes Saavedra. (Madrid, September 2011)
Christian Bremer
Das wahrscheinlich bekannteste alte Stadttor Madrids "Puerta de Alcalá". (September 2011)
Christian Bremer
Der Palast der Kybele ist seit 2007 der Sitz der Stadtverwaltung von Madrid. (September 2011)
Christian Bremer
Santiago de Compostela. Am Praza de Fonseca steht dieser Brunnen. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Wirtshausschild "O Galo d'Ouro" in der Altstadt. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Wirtshausschild "Trafalgar" in der Altstadt. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Die Casa do Cabido am Praza das Praterias. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. An der Südostecke der Kathedrale befindet sich dieser Uhrturm. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Die Casa da Conga am Praza da Quintana. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Vergittert sind die Zellen die Nonnen des Mosteiro (Kloster) de San Paio de Antealtares. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Aus den Fenstern des Mosteiro (Kloster) de San Paio de Antealtares blicken die Nonnen auf die Ostfassade der Kathedrale. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Die Casa da Parra am Praza da Quintana de Vivos ist ein ehemaliger Adelspalast, der heute für Ausstellungen genutzt wird. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Derartige Vintage-Fotografenstände sieht man in der Altstadt häufiger. Dieser kam mir am Praza da Immaculada vor die Linse. 23.04.2017
Helmut Seger
90 603x900 Px, 11.06.2017
Santiago de Compostela. Der prunkvolle Eingang zur Universität für Sozialarbeit im Kloster San Martiño Pinario am Praza da Immaculada. 23.04.2017
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Zentraler Platz in der Altstadt ist der Praza do Obradoiro. An der Ostseite steht die Kathedrale. Hier endet der Jakobsweg, auf dem 2016 etwa 278.000 Pilger ihr Ziel erreichten. Am 23.04.2017 war die Westfassade, aber auch Teile des Inneren für Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten eingerüstet.
Helmut Seger
Santiago de Compostela. Zentraler Platz in der Altstadt ist der Praza do Obradoiro. An der Nordseite steht der Parador Hostal dos Reis Catolicos. Das Gebäude mit vier Innenhöfen wurde 1501 als Krankenhaus errichtet. 23.04.2017
Helmut Seger
GALERIE 3