Bauwerke / Torbauten 621 Bilder

Die historische Altstadt von Neuburg ist in weiten Teilen gut erhalten. Am westlichen Ende der Amalienstraße dient das Obere Tor als Zugang zur Altstadt. Der Turm der Studienkirche überragt die historischen Wohnhäuser. (Neuburg an der Donau, 09.10.2023)
Christopher Pätz
Das obere Tor in Villingen wurde wahrscheinlich im 15. Jahrhundert errichtet und sicherte die Altstadt gen Norden. (Villingen, 02.10.2023)
Christopher Pätz
Eingangstor zum Schloss Laufen (CH) am Rheinfall. 🕓 28.7.2023 | 18:57 Uhr
Clemens Kral
Schwabentor in Schaffhausen (CH), 1361 erstmals erkundlich erwähnt. 🕓 28.7.2023 | 12:19 Uhr
Clemens Kral
Am westlichen Rand der Kaiserstraße in Waldshut (Waldshut-Tiengen) steht das Untere Tor, im Vordergrund zusammen mit dem Waldshuter Junggesellen, einer Skulptur in Erinnerung an die Junggesellenschaft von 1468. 🕓 30.7.2023 | 17:13 Uhr
Clemens Kral
Das Obere Tor bildet das östliche Stadttor von Waldshut (Waldshut-Tiengen) und den Beginn der Kaiserstraße. 🕓 30.7.2023 | 16:46 Uhr
Clemens Kral
Einfach malerisch: der als Wahrzeichen Duderstadts geltende Westerturm, dazu die Fachwerkbauten und Wasserrinnen, die sich durch den Ortskern ziehen. 🕓 31.5.2023 | 15:48 Uhr
Clemens Kral
Het Waterpoortje, (die Wasserpforte), erbaut im 13.Jahrhundert, war Teil der Stadtmauer und Diente zu jener Zeit zum be- und entladen der Schiffe auf der Maas, um 1714 wurde das Durchgangsloch vergrößert um das be- und entladen zu vereinfachen. Nachdem es um 1890 von der Gemeinde Maastricht zerstört wurde, wurde es im Jahr 1897 durch das Innenministerium Rekonstruiert worden. (Übersetzt von der Tafel welche an der Mauer befestigt ist und noch zu lesen ist). 05.2023
De Rond Hans und Jeanny
Das um 1450 im Stil der Backsteingotik erbaute Wassertor ist das letzte erhaltene von ursprünglich fünf Stadttoren in Wismar. (Mai 2023)
Christian Bremer
Bratislava (SK): Die Altstadt zu Fuß zu erkunden, macht wirklich Spaß. Immer wieder entdeckt man neue Wege und Gassen, die mit ihrem Baustil und zahlreichen Lokalen einladen. Hier im Bilde die Podjazd zwischen den Straßen Michalská und Ventúrská. 🕓 25.8.2022 | 18:51 Uhr
Clemens Kral
Das im 15. Jahrhundert errichtete Elbtor ist eines der historischen Stadttore in Tangermünde. (05.02.2023)
Christopher Pätz
Die Pforte am Steigberg ist einer der historischen Zugänge von der Altstadt zum Hafen von Tangermünde. Neben dem Wehrturm befinden sich die Wohnhäuser der Fischerstraße. (Tangermünde, 05.02.2023)
Christopher Pätz
Das Neustädter Tor in Tangermünde zählt zu den eindrucksvollen Bauten der Backsteingotik. Die Toranlage wurde in mehreren Bauphasen ab 1300 errichtet. Dahinter erhebt sich der Turm der ehemaligen Nikolaikirche. (05.02.2023)
Christopher Pätz
Kiechlinsbergen, Hoftor der historischen Hofanlage, stammt von 1589, Sept.2022
rainer ullrich
Der Arc de Triomf in Barcelona wurde im Neo-Mudéjarstil errichtet und war das Haupteingangstor für die Weltausstellung von 1888. (November 2022)
Christian Bremer
Das um 1900 entstandene Puerta de Madrid ist eines der großen Tore zum Retiro-Park in Madrid. (November 2022)
Christian Bremer
Dieser 1690 im Stil des Spätbarock erbaute Granittorbogen (Puerta de Felipe IV) ist der älteste Eingang zum Retiro-Park in Madrid. (November 2022)
Christian Bremer
Das Tor zum Ehrenhof des Königlichen Palastes (Palacio Real) in Madrid. (November 2022)
Christian Bremer
Der neoklassizistische Triumphbogen Arco da Rua Augusta wurde von 1873 bis 1875 erbaut, links davon das Justizministerium und rechts der Oberste Gerichtshof Portugals. (Lissabon, Dezember 2016)
Christian Bremer
Der neoklassizistische Triumphbogen Arco da Rua Augusta wurde von 1873 bis 1875 erbaut. (Lissabon, Dezember 2016)
Christian Bremer
Hinter dem im Jahr 315 nach Christus eingeweihten Konstantinsbogen (Arco Di Costantino) hat sich ein Christbaum "versteckt". (Rom, Dezember 2015)
Christian Bremer
Einer der vielen Torbogen, in der Altstadt von Annecy, dieser mit einer Turmuhr befindet sich in der Rue Saint Claire. 09.2022
De Rond Hans und Jeanny
Der neoklassizistische Triumphbogen Arco da Rua Augusta wurde von 1873 bis 1875 erbaut. (Lissabon, Dezember 2016)
Christian Bremer
Die Cestius-Pyramide (Piramide di Caio Cestio) ist das Grabmal des römischen Prätors und Volkstribuns Gaius Cestius Epulo († vor 12 v. Chr.), dahinter das einzig verbliebene Stadttor (Porta San Paolo) der Aurelianischen Mauer in Rom. (Dezember 2015)
Christian Bremer
GALERIE 3