Trebnitz, evangelische St. Nikolaus Kirche, erbaut im 15. Jahrhundert, barock erweitert 1744 (24.06.2023)
Peter Reiser
69 1200x900 Px, 26.10.2023
Gera, Stadtmuseum im ehemaligen Zucht- und Waisenhaus, gegründet 1878 (30.04.2023)
Peter Reiser
36 1200x900 Px, 29.08.2023
Gera, Pfarrkirche St. Elisabeth in der Kleiststraße, erbaut 2003 (30.04.2023)
Peter Reiser
35 1200x900 Px, 29.08.2023
Gera, Häuser in der Rittergasse (30.04.2023)
Peter Reiser
33 1200x900 Px, 29.08.2023
Gera, Simsonbrunnen und Häuser am Markt (30.04.2023)
Peter Reiser
29 1200x900 Px, 29.08.2023
Gera, Rathaus am Markt, erbaut von 1573 bis 1575 (30.04.2023)
Peter Reiser
30 1200x900 Px, 29.08.2023
Gera, evangelische St. Salvator Kirche, erbaut von 1717 bis 1720 durch den kursächsischen Landesbaumeisters David Schatz (30.04.2023)
Peter Reiser
28 1200x900 Px, 29.08.2023
Frankenthal, evangelische Kirche, erbaut von 1728 bis 1732 (30.04.2023)
Peter Reiser
31 1200x900 Px, 29.08.2023
Dürrenebersdorf, evangelische Kirche, erbaut im 13. Jahrhundert, Kirchturm von 1785 (30.04.2023)
Peter Reiser
53 1200x900 Px, 28.08.2023
Die 225 m lange und 25m hohe Drachenschwanzbrücke ist die längste Holzbrücke Europas. Sie überspannt einen Teil des Gessentals bei Ronneburg und war 2007 eine Attraktion der Bundesgartenschau Gera/Ronneburg
Rico Christmann
Die Amthorstraße in Gera mit Blick in Richtung Clara-Zetkin-Straße, der Turm gehört zur Kirche St. Johannis, aufgenommen am 04.08.2021. Das Gebäude rechts beherbergte vor 1990 die Bezirksleitung der SED, danach waren verschiedene Firmen und auch das Kreisgericht darin untergebracht. Auf dem bunt bemalten Sockel in der linken Hälfte saß der Genosse Lenin, der inzwischen einen neuen Platz im Stadtteil Unterhaum gefunden hat.
Thomas Scherf
131 1200x800 Px, 29.09.2021
Die ehemalige Villa Meyer in Gera, an der Kreuzung Clara-Zetkin-Straße/Leipiger/Berliner Straße gelegen, war einst eine der repräsentativsten Villen in Gera. Zu DDR-Zeiten war hier u.a das Grundbuchamt (Liegenschaftsdienst) und ein Ingenieurbüro untergebracht, seit 1998 stand das Gebäude leer. Nunmehr im Besitz einer Immobiliengesellschaft wird das Gebäude jetzt aufwendig saniert, was dem Stadtbild sicher zugute kommt. Das Foto stammt vom 04.08.2021
Thomas Scherf
165 1200x800 Px, 29.09.2021
Blick auf das Theater Altenburg in Gera anl. einer Befliegung im April 2012
Konrad Neumann
136 1200x800 Px, 19.10.2020
Blick auf das Theater Altenburg in Gera anl. einer Befliegung im April 2012
Konrad Neumann
137 1200x800 Px, 19.10.2020
Blick auf den Ortsteil von Gera-Thieschitz anl. einer Befliegung im April 2012
Konrad Neumann
147 1200x900 Px, 19.10.2020
Blick auf den Ortsteil von Gera-Thieschitz anl. einer Befliegung im April 2012
Konrad Neumann
152 1200x900 Px, 19.10.2020
Der Flugplatz Gera-Leumnitz (EDAJ) mit der Piste 06 am 1.Mai 2011
Mario Ulbricht
367 1200x667 Px, 03.12.2016
Der Flugplatz Gera (EDAJ) in Startrichtung Piste 24 am 1.Mai 2011
Mario Ulbricht
386 1200x900 Px, 03.12.2016
Das Theater Gera (Großes Haus) am 19.08.14
Marvin B.
630 1200x885 Px, 25.08.2014
Geraer Rathaus. Foto 16.03.2013
marcel krawetzke
601 532x1024 Px, 17.03.2013
Stadtbrunnen auf dem Marktplatz Gera. Foto 16.03.13
marcel krawetzke
595 1024x635 Px, 17.03.2013
Im Wandel der Zeit... Vom Inter Hotel zu den Gera Arcaden. Als ich 1992 in Gera weilte, da dominierte noch das Inter Hotel die Heinrichstraße und den Platz der Republik. Nun wurde auch hier, wie in vielen anderen Städten vorher, ein Einkaufstempel gebaut. Davor fährt Tw 203 - Auguste Zabel - in Richtung Bieblach-Ost - 07.08.2012
Ivonne Pitzius
Der Lichteinfall der winterlichen tiefstehenden Abendsonne hebt die typisch spätbarocke Verzierung eines der beiden äußeren Pavillons der Orangerie in Gera besonders hervor. (02.03.2013)
Kevin Schmidt
Hier sind die drei inneren Pavillons - im Obergeschoss des mittleren befindet sich ein Festsaal - vom Küchengarten aus zu sehen. (02.03.2013)
Kevin Schmidt
GALERIE 3