Der Göhrener Viadukt auf der Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz in Wechselburg (OT Göhren) an der Zwickauer Mulde
Der Göhrener Viadukt auf der Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz in Wechselburg (OT Göhren) an der Zwickauer Mulde. Das Bauwerk aus dem Jahre 1871 hat eine Höhe von 68 m und eine Länge von 381 m. (22.05.2016)
Sehenswürdigkeit und Touristenziel Nummer 1 in Verona ist natürlich die  Arena di Verona .

Der Göhrener Viadukt auf der Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz in Wechselburg (OT Göhren) an der Zwickauer Mulde.

Das Bauwerk aus dem Jahre 1871 hat eine Höhe von 68 m und eine Länge von 381 m. (22.05.2016)

Andreas Kreuz

17.04.2017, 170 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: LG Electronics LG-D802, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/537) (1/537), Blende: f/2.4, ISO50, Brennweite: 3.97 (3970/1000)
Hamburg im Nebel am 15.12.2016: Blick durch das Tragwerk der Kornhausbrücke auf die am Zollkanal stehenden Speicher /
Harald Schmidt
Hamburg bei Nebelwetter am 15.12.2016: Kornhausbrücke über den Zollkanal /
Harald Schmidt
Hamburg am 15.12.2016: Kibbelstegbrücke mit Blick durch den Kleinen Grasbrook zum Strandkai /
Harald Schmidt
Blick vom Jentower Richtung Süden: Direkt neben der Saale, die sich durch die Stadt schlängelt, befindet sich der Bahnhof Jena-Paradies. Auf der anderen Seite des Flusses liegt der Seidelpark. Im Hintergrund ist das Heizkraftwerk Jena mit den zwei markanten Schornsteinen zu erkennen. Der 1981 errichtete, 225 m hohe Schornstein ist das höchste Bauwerk in Thüringen. Neben dem Kraftwerk befinden sich dies Stadtteile Lobeda (links) und Winzerla (rechts). Links auf dem Berg ist der Funkturm Kernberge zu erkennen. (Jena, 01.09.2016)
Christopher Pätz