Lützen: Wehrkirche Meuchen, seit 1912 Gustav-Adolf-Gedenkkirche, hier war 1632 der Leichnam des schwedischen Königs Gustav II
Lützen: Wehrkirche Meuchen, seit 1912 Gustav-Adolf-Gedenkkirche, hier war 1632 der Leichnam des schwedischen Königs Gustav II. Adolf aufgebahrt, welcher am 6.11.1632 in der Schlacht bei Lützen gefallen ist. (30.04.2016)
Dessau: Das Bauhaus, ein Gebäudekomplex aus dem Jahre 1925/26.

Lützen: Wehrkirche Meuchen, seit 1912 Gustav-Adolf-Gedenkkirche, hier war 1632 der Leichnam des schwedischen Königs Gustav II.

Adolf aufgebahrt, welcher am 6.11.1632 in der Schlacht bei Lützen gefallen ist. (30.04.2016)

Andreas Kreuz

03.05.2016, 197 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 0.006 s (10/1600) (1/160), Blende: f/8.9, ISO80, Brennweite: 5.10 (51/10)
Hamburg am 9.12.2015: Blick von der U-Bahnstation Baumwall auf den Michel, links das Verlagsgebäude von Gruner und Jahr /
Harald Schmidt
Mihla, die evangelische Kirche St.Martin, eine barocke Saalkirche aus dem 18.Jahrhundert, Mai 2012
rainer ullrich
Bad Frankenhausen, Blick zum schiefen Turm der Oberkirche, Mai 2012
rainer ullrich
Bad Frankenhausen, Blick zum zweitschiefesten Kirchturm in Deutschland, die Oberkirche stammt aus dem 14.Jahrhundert, die begonnene Neigung ist nachgewiesen seit 1650, Mai 2012
rainer ullrich