Im Zentrum der Altstadt, direkt am Ufer der Mtkvari, wurde 2011 der Rike-Park angelegt
Im Zentrum der Altstadt, direkt am Ufer der Mtkvari, wurde 2011 der Rike-Park angelegt. Hier befinden sich auch mit der Friedensbrücke (im Volksmund auch  Always Ultra  genannt) und der röhrenförmigen Konzert- und Ausstellungshalle moderne Glas- und Stahl-Bauwerke. Eine Seilbahn verbindet den Park mit der Narikala-Festung. Hinter dem Park ist der Präsidentenpalast zu sehen. (Tiflis, 17.09.2019)
Blick von der Narikala-Festung auf den Stadtteil Avlabari im Zentrum von Tiflis.

Im Zentrum der Altstadt, direkt am Ufer der Mtkvari, wurde 2011 der Rike-Park angelegt.

Hier befinden sich auch mit der Friedensbrücke (im Volksmund auch "Always Ultra" genannt) und der röhrenförmigen Konzert- und Ausstellungshalle moderne Glas- und Stahl-Bauwerke. Eine Seilbahn verbindet den Park mit der Narikala-Festung. Hinter dem Park ist der Präsidentenpalast zu sehen. (Tiflis, 17.09.2019)

Christopher Pätz

24.11.2019, 46 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/640, Blende: 9/1, ISO200, Brennweite: 24/1
London. Die Royal Albert Hall wurde 1871 eröffnet. Der allipsenförmige Bau hat eine Höhe von 41 Metern. Entworfen wurde die Halle seinerzeit für 8.000 Besucher, wobei auch schon 12.000 Besucher gezählt wurden. Die heutigen Sicherheitsvorschriften beschränken die Besucherzahl auf 5.544. 05.06.2019
Helmut Seger
London. In der früheren Bankside Power Station ist seit 2000 die Tate Gallery of Modern Art, kurz Tate Modern, untergebracht. Die im selben Jahr eröffnete Millenium Bridge führt über die Themse Richtung St. Paul's Cathedral. 09.06.2019
Helmut Seger
London. Blick auf die Bankside im Stadtteil Southwark. Von links sind das Shakespeare's Globe, die Tate Modern und der One Blackfriars Tower zu sehen. 09.06.2019
Helmut Seger
London. Die Serpentine Sackler Gallery in den Kensington Gardens stellt moderne Kunst aus. Der Eintritt ist frei. 11.06.2019
Helmut Seger