Vereinigtes Königreich Fotos 26 Bilder

London. Der 1988 fertiggestellte, 20-geschossige Cascades Tower wird inzwischen von deutlich höheren Nachbargebäuden wie dem noch im Bau befindlichen Landmark Pinnacle (75 Geschosse, 233 m Höhe) überragt. 09.06.2019
Helmut Seger
London. Blick von der Tower Bridge zu den Hochhäuser der Isle of Dogs. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Neben dem Tower of London ragen die in den letzten Jahren entstandenen Wolkenkratzer der City in den Himmel. Ganz links ist die vergoldete Spitze des 61 m hohen "The Monument to the Great Fire of London" zu sehen. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Das 180 m hohe Bürohaus mit dem Spitznamen "The Gherkin" (Die Gurke) überragt die Gebäude in der Nachbarschaft des Tower of London. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Auf diesem Foto sind einige der modernen Wolkenkratzer versammelt. Von links: der noch im Bau befindliche Büroturm an der Bishopsgate soll eine Höhe von 278 m erreichen; in der Leadenhall Street steht der 225 m hohe Büroturm mit dem Spitznamen "The Cheesegrater" (Die Käsereibe); die nur 180 m hohe Gurke (The Gherkin) steht in der St. Mary Axe; rechts dann das "Walkie-Talkie" genannte, 160 m hohe Bürohaus in der Fenchurch Street. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Den um 1450 v. Chr. gestalteten Obelisken Cleopatra's Needle erhielt Großbritannien 1819 als Geschenk. Erst 1877 wurde er nach London transportiert und am Victoria Embankment aufgestellt. Dahinter überragt das Adelphi, ein Art déco-Gebaude, die Bäume. 09.06.2019
Helmut Seger
London. Östlich der Tower Bridge steht Butler's Wharf am Ufer in Bermondsey, im Hintergrund überragt von The Shard, dem (noch) höchsten Wolkenkratzer in der EU. 09.06.2019
Helmut Seger
London. Blick vom Queen's Walk in Southwark die Themse abwärts zur City von London. Rechts im Bild das 165 m hohe Hochhaus One Blackfriars. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Bei der Blackfriars Bridge stehen der 165 m hohe One Blackfriars Tower (links) und der 150 m hohe South Bank Tower. 06.06.2019
Helmut Seger
London. Blick auf die Bankside im Stadtteil Southwark. Von links sind das Shakespeare's Globe, die Tate Modern und der One Blackfriars Tower zu sehen. 09.06.2019
Helmut Seger
London. The Shard ist mit einer Höhe von 310 m der z.Z. höchste Wolkenkratzer in der EU. Er steht im Stadtteil Southwark in der Nähe der London Bridge Station. 09.06.2019
Helmut Seger
Der Tower 42 ist mit 183 Metern das sechsthöchste Gebäude von London. (März 2013)
Christian Bremer
"The News Building" und dahinter das Hochhaus "The Shard" im Londoner Stadtteil Southwark. (März 2013)
Christian Bremer
Mit einer Höhe von 202 Metern ist der Heron Tower das dritthöchste Gebäude in London. (März 2013)
Christian Bremer
Ein kleiner Spaziergang mit Blick auf die modernen Hochhäuser in der Lime Street. (London, März 2013)
Christian Bremer
Das Hochhaus 30 St Mary Axe oder auch "Die Gewürzgurke" in London. (März 2013)
Christian Bremer
Die Kirche St. Andrew Undershaft und das Hochhaus "The Gherkin" in London. (März 2013)
Christian Bremer
Die Vauxhall-Brücke und dahinter das Hochhaus St. Georges Wharf im Londoner Stadteil Lambeth. (März 2013)
Christian Bremer
The Shard im Londoner Stadtteil Southwark. (März 2013)
Christian Bremer
. Ein aktuelle Bausünde in London - Das sogenannte Walk-Talkie (offiziell 20 Fenchurch Street) in der City des Architekten Rafael Viñoly aus Uruguay; Fertigstellung war 2014. Die gekrümmte Fassade wirkte als Brennglas und ließ Kunststoff an geparkten Autos schmelzen. Lamellen bieten da wohl eine Abhilfe. 29.06.2015 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
208 658x908 Px, 09.12.2015
Vom Royal Observatory in Greenwich hat man einen weiten Blick über London. Hier geht der Blick hinüber zu den Hochhäusern der City of London. 07.06.2014
Helmut Seger
Vom Royal Observatory in Greenwich hat man einen weiten Blick über London. Hier geht der Blick hinüber zum The Shard in Southwark (links) und den Hochhäusern der City of London (Bildmitte). Dazwischen ist die Kuppel der St. Paul's Cathedral zu sehen. 07.06.2014
Helmut Seger
GALERIE 3