Baltische Staaten 106 Bilder

Wilna, Gedimino Prosp. am Abend. 9.3.2006
ulf schiefelbein
113 1024x782 Px, 24.07.2016
Blick aufs Wilnaer Zentrum, es ist schwer zu sehen, aber wenn man genau hinsieht ist diese Foto im Winter aufgenommen, am Fuss Neris. Ich hoffe, dem Admin hiermit Genüge getan zu haben, ansonsten können wir ja es lassen. 8.3.2006
ulf schiefelbein
113 1024x770 Px, 24.07.2016
Tür des Schwarzhäupterhauses in Tallinns Altstadt. Bild vom Dia. Aufnahme: März 2005.
Hans Christian Davidsen
151 788x1200 Px, 30.05.2016
Alexander-Newski-Kathedrale in Tallinn. Bild vom Dia. Aufnahme: März 1995.
Hans Christian Davidsen
168 1200x765 Px, 30.05.2016
Fischerhaus in Nida (Nidden) an der Kurischen Nehrung in Litauen. Bild vom Dia. Aufnahme: März 1995.
Hans Christian Davidsen
157 1200x795 Px, 30.05.2016
Der Berg der Kreuze ist ein katholischer Wallfahrtsort 12 Kilometer nördlich von ¦iauliai in Litauen. Bild vom Dia. Aufnahme: März 1995.
Hans Christian Davidsen
136 1200x790 Px, 30.05.2016
Denkmal am Fernsehturm in Wilna (Vilnius) in Litauen. Am 13. Januar 1991 rollten sowjetische Panzer nach Vilnius ein und wollten neben dem Parlament auch den Fernsehturm besetzen. Mehrere Zivilisten, die eine Menschenkette um den Turm bildeten, wurden von den Panzern überrollt. Bild vom Dia. Aufnahme: März 1995.
Hans Christian Davidsen
141 788x1200 Px, 30.05.2016
Denkmal am Fernsehturm in Wilna (Vilnius) in Litauen. Mehrere Zivilisten, die eine Menschenkette um den Turm bildeten, wurden am 13. Januar 1991 von den Panzern überrollt. Ihnen zu Ehren wurde am Fuße des Turms eine Gedenkstätte errichtet. Ihre Gräber befinden sich auf dem Friedhof Antakalnis. Bild vom Dia. Aufnahme: März 1995.
Hans Christian Davidsen
145 1200x792 Px, 30.05.2016
Sanierungsbedürftige Häuser in der Altstadt vol Wilna (Vilnius). Bild vom Dia. Aufnahme: März 1995.
Hans Christian Davidsen
147 1200x796 Px, 30.05.2016
Lettland, Pilsrundale am 30. Mai 2013: Das Schloss Rundale (aus dem Deutschen Ruhenthal) vom Park gesehen. Der italienisch-russische Architekt Francesco Bartolemeo Rastrelli, der an vielen wichtigen Gebäuden in Russland arbeitete, entwarf sowohl das Schloss als auch den französischen Barockgarten.
Kurt Rasmussen
560  1 1200x800 Px, 04.06.2014
Lettland, Pilsrundale in Zemgale (dt. Semgallen) am 30. Mai 2013: Pils Rundales, dt. Schloss Rundale, vom Park gesehen. Bauherr war der Graf Ernst Johann von Biron, der ein wenig später Kurfürst von Kurland wurde. Architekt war Francesco Bartolemeo Rastrelli, der sonst in Russland tätig war. - Das Schloss, das 1736 bis 1740 erbaut wurde, wird oft das Versailles des Baltikums genannt.
Kurt Rasmussen
271 1200x800 Px, 04.06.2014
Lettland, Pilsrundale in Zemgale (dt. Semgallen): Hier lag ursprünglich ein Landgut, Ruhenthal (deshalb Rundale), das vom Grafen Ernst Johann von Biron übernommen wurde. Der Graf, der wenig später Kurfürst von Kurland wurde, liess den italienisch-russischen Architekten Francesco Bartolemeo Rastrelli ein neues Schloss entwerfen. Dies geschah 1735-1736. Die Bauperiode dauerte von 1736 bis 1740. Rastrelli entwarf auch einen französischen Barockgarten, der später zum Park erweitert wurde. - Aufnahmedatum: 30. Mai 2013.
Kurt Rasmussen
270 1200x800 Px, 04.06.2014
Lettland, Pilsrundale: Das Schloss Rundale, Innenhof am 30. Mai 2013.
Kurt Rasmussen
252 1200x800 Px, 04.06.2014
Tallinn. Das Schwarzhäupterhaus in der Pikk. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Das Schwarzhäupterhaus in der Pikk. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Wasserspeier am Rathaus. 16.05.2013
Helmut Seger
500 1024x770 Px, 23.06.2013
Tallinn. Wirtshausschild in den Rathaus-Arkaden. 16.05.2013
Helmut Seger
Das Rathaus von Tallinn. Es entstand in den ersten Jahren des 15. Jahrhunderts und gehört wie die gesamte Altstadt zum UNESCO-Welterbe. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Blick von der Pikk durch die Mündi zum Rathaus. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Häuserzeile in der Lai. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Die steile Gasse Pikk Jalg führt aus der Unterstadt auf den Domberg. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Uriges Wirtshausschild in der Pikk Jalg. 16.05.2013
Helmut Seger
Tallinn. Am Lossi Plats steht die Residenz des deutschen Botschafters. 16.05.2013
Helmut Seger
595 1024x769 Px, 22.06.2013
GALERIE 3