Neue Bilder 64617 Bilder

Das Wuppertal nicht nur das "Deutsche Manchester" sondern auch das "Deutsche San Francisco" und die, laut Bundesamt für Statistik!!! grünste Großstadt Deutschlands, mit seinen endlos steilen Straßen, wie hier am Beispiel der Sadowastraße im Briller-Viertel, ist, wird auf diesem Bild recht deutlich. Das größte zusammenhängende Villen-Viertel Deutschlands, das Briller-Viertel in Wuppertal, lockt mit fast 300 dieser Prachtexemplare, auf die Höhenzüge nah der Innenstadt und der kleinen aber feinen "Altstadt", dem Luisenviertel, das sich mit den umliegenden, riesigen Beständen an Gründerzeit- und Jugendstilbauten z.B. auf dem Ölberg, immer mehr zum Kreuzberg NRW's und dem kreativen Kietz schlechthin entwickelt. Eine der dortigen Villen, ist die als "Galerie Parnass" in der Kunstwelt legendäre und berühmte Villa Jaehrling, in der, wie es die FAZ beschrieb, 1963 eine der Schlüsselausstellungen des 20 Jahrhunderts mit Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Tomas Schmit und Wolf Vostell stattfand. Das Happening war der Kristallisations-Punkt der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Ferner wohnten unter anderem die Dichterin Else-Lasker-Schüler, Bayer und IG-Farben-Chef Carl Duisberg und Johannes Rau im Briller-Viertel. 03.10.2011
Jörg Refflinghaus
33 1200x800 Px, 03.05.2019
1898 erbaute Villa in der Goebenstraße 16, des Briller-Viertels in Wuppertal. Das größte zusammenhängende Villen-Viertel Deutschlands, das Briller-Viertel in Wuppertal, lockt mit fast 300 dieser Prachtexemplare, auf die Höhenzüge nah der Innenstadt und der kleinen aber feinen "Altstadt", dem Luisenviertel, das sich mit den umliegenden, riesigen Beständen an Gründerzeit- und Jugendstilbauten z.B. auf dem Ölberg, immer mehr zum Kreuzberg NRW's und dem kreativen Kietz schlechthin entwickelt. Eine der dortigen Villen, ist die als "Galerie Parnass" in der Kunstwelt legendäre und berühmte Villa Jaehrling, in der, wie es die FAZ beschrieb, 1963 eine der Schlüsselausstellungen des 20 Jahrhunderts mit Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Tomas Schmit und Wolf Vostell stattfand. Das Happening war der Kristallisations-Punkt der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Ferner wohnten unter anderem die Dichterin Else-Lasker-Schüler, Bayer und IG-Farben-Chef Carl Duisberg und Johannes Rau im Briller-Viertel. 03.10.2011
Jörg Refflinghaus
20 1071x1200 Px, 03.05.2019
Villa in der Viktoriastraße im Briller-Viertel in Wuppertal. Das größte zusammenhängende Villen-Viertel Deutschlands, das Briller-Viertel in Wuppertal, lockt mit fast 300 dieser Prachtexemplare, auf die Höhenzüge nah der Innenstadt und der kleinen aber feinen "Altstadt", dem Luisenviertel, das sich mit den umliegenden, riesigen Beständen an Gründerzeit- und Jugendstilbauten z.B. auf dem Ölberg, immer mehr zum Kreuzberg NRW's und dem kreativen Kietz schlechthin entwickelt. Eine der dortigen Villen, ist die als "Galerie Parnass" in der Kunstwelt legendäre und berühmte Villa Jaehrling, in der, wie es die FAZ beschrieb, 1963 eine der Schlüsselausstellungen des 20 Jahrhunderts mit Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Tomas Schmit und Wolf Vostell stattfand. Das Happening war der Kristallisations-Punkt der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Ferner wohnten unter anderem die Dichterin Else-Lasker-Schüler, Bayer und IG-Farben-Chef Carl Duisberg und Johannes Rau im Briller-Viertel. 03.10.2011
Jörg Refflinghaus
21 1200x785 Px, 03.05.2019
Villa in Goebenstraße 20 in Wuppertal-Elberfeld im Briller-Viertel. Das größte zusammenhängende Villen-Viertel Deutschlands, das Briller-Viertel in Wuppertal, lockt mit fast 300 dieser Prachtexemplare, auf die Höhenzüge nah der Innenstadt und der kleinen aber feinen "Altstadt", dem Luisenviertel, das sich mit des umliegenden riesigen Beständen an Gründerzeit- und Jugendstilbauten z.B. auf dem Ölberg, immer mehr zum Kreuzberg NRW's und dem kreativen Kietz schlechthin entwickelt. Eine der dortigen Villen, ist die als "Galerie Parnass" in der Kunstwelt legendäre und berühmte Villa Jaehrling, in der, wie es die FAZ beschrieb, 1963 eine der Schlüsselausstellungen des 20 Jahrhunderts mit Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Tomas Schmit und Wolf Vostell stattfand. Das Happening war der Kristallisations-Punkt der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Ferner wohnten unter anderem die Dichterin Else-Lasker-Schüler, Bayer und IG-Farben-Chef Carl Duisberg und Johannes Rau im Briller-Viertel. 03.10.2011
Jörg Refflinghaus
19 1019x1200 Px, 03.05.2019
Villen-Garten mit altem Pavillion in der Viktoriastraße im Briller-Viertel in Wuppertal. Das größte zusammenhängende Villen-Viertel Deutschlands, das Briller-Viertel in Wuppertal, lockt mit fast 300 dieser Prachtexemplare, auf die Höhenzüge nah der Innenstadt und der kleinen aber feinen "Altstadt", dem Luisenviertel, das sich mit des umliegenden riesigen Beständen an Gründerzeit- und Jugendstilbauten z.B. auf dem Ölberg, immer mehr zum Kreuzberg NRW's und dem kreativen Kietz schlechthin entwickelt. Eine der dortigen Villen, ist die als "Galerie Parnass" in der Kunstwelt legendäre und berühmte Villa Jaehrling, in der, wie es die FAZ beschrieb, 1963 eine der Schlüsselausstellungen des 20 Jahrhunderts mit Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Tomas Schmit und Wolf Vostell stattfand. Das Happening war der Kristallisations-Punkt der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Ferner wohnten unter anderem die Dichterin Else-Lasker-Schüler, Bayer und IG-Farben-Chef Carl Duisberg und Johannes Rau im Briller-Viertel. 03.10.2011
Jörg Refflinghaus
15 768x1174 Px, 03.05.2019
Die Roonstraße im Villen-Viertel "Briller Viertel" in Wuppertal. Das größte zusammenhängende Villen-Viertel Deutschlands, das Briller-Viertel in Wuppertal, lockt mit fast 300 dieser Prachtexemplare, auf die Höhenzüge nah der Innenstadt und der kleinen aber feinen "Altstadt", dem Luisenviertel, das sich mit den umliegenden, riesigen Beständen an Gründerzeit- und Jugendstilbauten z.B. auf dem Ölberg, immer mehr zum Kreuzberg NRW's und dem kreativen Kietz schlechthin entwickelt. Eine der dortigen Villen, ist die als "Galerie Parnass" in der Kunstwelt legendäre und berühmte Villa Jaehrling, in der, wie es die FAZ beschrieb, 1963 eine der Schlüsselausstellungen des 20 Jahrhunderts mit Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Tomas Schmit und Wolf Vostell stattfand. Das Happening war der Kristallisations-Punkt der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Ferner wohnten unter anderem die Dichterin Else-Lasker-Schüler, Bayer und IG-Farben-Chef Carl Duisberg und Johannes Rau im Briller-Viertel. 03.10.2011
Jörg Refflinghaus
19 1152x1200 Px, 03.05.2019
Melk, historische Häuser in der Kremser Straße (19.04.2019)
Peter Reiser
11 1200x900 Px, 03.05.2019
Benediktinerkloster Stift Melk, erbaut von 1702 bis 1746 von Jakob Prandtauer (19.04.2019)
Peter Reiser
11 900x1200 Px, 03.05.2019
Salzburg, Stift Sankt Peter, gegründet 696 durch den hl. Rupert (19.04.2019)
Peter Reiser
11 1200x900 Px, 03.05.2019
Salzburg, Kapitelschwemme am Kapitelplatz und Festung Hohensalzburg (19.04.2019)
Peter Reiser
10 900x1200 Px, 03.05.2019
Salzburg, Neue Residenz und St. Michael Kirche am Residenzplatz (19.04.2019)
Peter Reiser
10 1200x675 Px, 03.05.2019
Salzburg, Kollegienkirche am Universitätsplatz, erbaut bis 1707 durch Johann Bernhard Fischer von Erlach (19.04.2019)
Peter Reiser
13 900x1200 Px, 03.05.2019
Salzburg, Pferdeschwemme von Johann Bernhard Fischer von Erlach am Karajanplatz (19.04.2019)
Peter Reiser
12 1200x900 Px, 03.05.2019
Salzburg, Mozart Denkmal von Johann Baptist Stiglmaier am Mozartplatz (19.04.2019)
Peter Reiser
8 1200x900 Px, 03.05.2019
Salzburg, barocker Innenraum des Doms St. Rupert und Virgil, Deckengemälde von Donato Mascagni und Ignazio Solari, Stuck von Giuseppe Bassarino, Hochaltar von 1628 (19.04.2019)
Peter Reiser
9 1200x900 Px, 03.05.2019
Salzburg, Dom St. Rupert und Virgil, erbaut von 1614 bis 1628 (19.04.2019)
Peter Reiser
11 900x1200 Px, 03.05.2019
KÖLN-DEUTZ TRIANGLE-HOCHHAUS AN DER HOHENZOLLERNBRÜCKE Von der Panorama-Plattform auf dem Dach des TRIANGLE-Hochhauses am Deutzer Rheinufer,das Büros zahlreicher Firmen beherbergt,hat man einen fantastischen Blick über die gesamte Domstadt...am 3.5.2019
Hans-Peter Kampmann
13 1200x900 Px, 03.05.2019
Hamburg-Altona am 30.4.2019: Fähranleger Museumshafen Neumühlen mit dem Gebäude der Augustinum Seniorenresidenz Hamburg, an dieser Stelle stand ursprünglich das „Union Kühlhaus“, beim Umbau brannte es aus und wurde im gleichen Stil wieder aufgebaut /
Harald Schmidt
Hamburg am 19.4.2019: die Mundsburger Brücke im Stadtteil Uhlenhorst, 1870 fertiggestellt verbindet siedie Stastteile Uhlenhorst (link) mit Hohenfelde, bis 1975 war auf der rechten Seite eine Alsterdampferanlegestelle, heute befindet sich hier ein Bootsverleih, in den Lokalen beiderseits läßt es sich gut sitzen /
Harald Schmidt
Hamburg-Altona am 30.4.2019: Wohnhaus „Kristall Tower Holzhafen“ an der Großen Elbstraße, errichtet 2011, 72 m hoch, Architekt Kees Christiaanse /
Harald Schmidt
Hamburg-Altona am 30.4.2019: die Perlenkette an der Elbe, Gebäudeensemble an der Großen Elbstraße /
Harald Schmidt
Floss, barocker Innenraum der Ev. Pfarrkirche St. Johannes (20.05.2018)
Peter Reiser
7 1200x900 Px, 02.05.2019
Floss, Evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Chor erbaut 1503, Langhaus erbaut von 1781 bis 1783 (20.05.2018)
Peter Reiser
13 900x1200 Px, 02.05.2019
Floss, barocker Innenraum der kath. Pfarrkirche St. Johannes (20.05.2018)
Peter Reiser
9 1200x900 Px, 02.05.2019
GALERIE 3