Blick auf Mestia, eine 2000-Einwohner-Stadt im Großen Kaukasus, mit den ortstypischen Swanentürmen
Blick auf Mestia, eine 2000-Einwohner-Stadt im Großen Kaukasus, mit den ortstypischen Swanentürmen. (14.09.2019)
Alte Swanentürme dominieren das Ortsbild des Dorfes Lagami bei Mestia.

Blick auf Mestia, eine 2000-Einwohner-Stadt im Großen Kaukasus, mit den ortstypischen Swanentürmen.

(14.09.2019)

Christopher Pätz

17.11.2019, 29 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/320, Blende: 8/1, ISO200, Brennweite: 45/1
Das Kreuz von Mestia bietet aus ca. 2200 m Höhe einen schönen Ausblick auf die gleichnamige Stadt im Kaukasus. Im Hintergrund das bis zu 4000 m hohe Swanetische Gebirge. (14.09.2019)
Christopher Pätz
Vor der Kulisse des Swanetischen Gebirges erheben sich die zahlreichen Swanentürme des Dorfes Lagami bei Mestia. Die zum Teil tausend Jahre alten Türme dienten als Rückzugsort, Vorratslager und Statussymbol. Im Vordergrund fließt der Mestiatschala durch das Tal, das zunehmend touristisch erschlossen wird. (13.09.2019)
Christopher Pätz
In den Bergen bei Mestia liegt das kleine swanetische Dorf Ieli, in dem noch etwa 40 Einwohner leben. Gut zu erkennen sind die typischen Swanentürme. (aufgenommen aus dem Flugzeug beim Anflug auf Mestia, 13.09.2019)
Christopher Pätz