Leipzig-Lindenau: Ev. Diakonissenkrankenhaus in der Georg-Schwarz-Straße, das Mutterhaus, welches am 01.10.1900 eingeweiht wurde
Leipzig-Lindenau: Ev. Diakonissenkrankenhaus in der Georg-Schwarz-Straße, das Mutterhaus, welches am 01.10.1900 eingeweiht wurde. Die Aufnahme vom 06.08.2014 zeigt den ehemaligen Eingangsbereich vor der Sanierung.
Villeneuve-lès-Avignon, Tour Philippe le Bel,  erbaut im 14.

Leipzig-Lindenau: Ev.

Diakonissenkrankenhaus in der Georg-Schwarz-Straße, das Mutterhaus, welches am 01.10.1900 eingeweiht wurde. Die Aufnahme vom 06.08.2014 zeigt den ehemaligen Eingangsbereich vor der Sanierung.

Andreas Kreuz

11.02.2018, 79 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 10/8000, Blende: 31/10, ISO80, Brennweite: 45/10
Leipzig-Connewitz: Prinz-Eugen-Straße. In dieser Villa wohnte einst Heinrich Schomburgk (1885-1965), von 1936 bis 2004 war hier das Krankenhaus Bethanien, in dem viele Leipziger das Licht der Welt erblickten. Seit der umfangreichen Sanierung 2012-2014 befindet sich hier das ARZ (Ambulantes Rehazentrum) des St. Elisabeth-Krankenhauses. (Aufnahme vom 03.10.2012)
Andreas Kreuz
86 1200x900 Px, 11.02.2018
110 Jahre - ... liegen zwischen den Eröffnungen der beiden Leipziger Gebäuden im Bild. Vorne die 2015 fertiggestellte Kath. Propsteikirche St. Trinitatis (Architekten Schulz und Schulz) dahinter ragen die Türme des Neuen Rathauses (Architekt Hugo Licht, fertig 1905) empor. Mir persönlich gefällt die moderne Kirche wesentlich besser; mit dem Stil des Historismus des Neuen Rathauses kann ich wenig anfangen. 27.08.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Ein Schulneubau in Leipzig - Die neue Schule in Luxemburg-Clausen hat mich an den Besuch an einem Schulbau in der Leipziger Südvorstadt erinnert, die ebenfalls von JSWD Architekten geplant wurde. Die sogenannte 3. Schule wurde 2014 eröffnet. 27.08.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Sachsen, im Nordwesten der Stadt Leipzig befindet sich der 12 Hektar große Auensee. Im Bild ist das Hauptrestaurant des ehemaligen Luna-Parks (1914-1931) zu sehen. Heute wird das "Haus Auensee" hauptsächlich für Konzerte genutzt. Seit 1951 verkehrt eine Liliputbahn der Spurweite 381 mm auf einem Rundkurs von 1,9 km um den See. (15.08.2017)
Andreas Kreuz
57 1200x900 Px, 04.09.2017