Das 1901 bis 1904 erbaute Berger-Denkmal Mitte Juni 2018 in Witten
Das 1901 bis 1904 erbaute Berger-Denkmal Mitte Juni 2018 in Witten.
Das Museumsgelände der Henrichshütte im März 2018 in Hattingen.

Das 1901 bis 1904 erbaute Berger-Denkmal Mitte Juni 2018 in Witten.

Christian Bremer

cbpics.de 20.06.2018, 123 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D500, Datum 2018:06:17 07:14:15, Belichtungsdauer: 10/2000, Blende: 100/10, ISO400, Brennweite: 650/10
Dieses Denkmal befindet sich auf dem Hohenstein und ist Louis Constanz Berger gewidmet. (Witten, Juni 2018)
Christian Bremer
Blick aus das von 1913 bis 1916 erbaute Ruhrtalviadukt in Witten. (April 2018)
Christian Bremer
Dieser riesige Behälter müsste ein Konverterofen sein, der in der Henrichshütte ausgestellt ist.In ihm wurde das geschmolzene Roheisen durch Zugabe von Zuschlagstoffen wie z.B. Mangan und Vanadium und Zuführung von reichlich Sauerstoff zu Stahl verwandelt. Durch das Aufblasen mit Sauerstoff oxidierte der Kohlenstoff, von dem eine Restmenge von maximal 2% Kohlenstoff im Stahl überig bleiben durfte. Foto 17.5.2012
Andreas Strobel
789 1024x681 Px, 30.05.2012
Blick in eine Möllergrube in der Henrichshütte in Hattingen....einige frühere Arbeiter....beschreiben dem interessierten Besucher wie ihr Tagwerk vorsich ging und das ist auf den bedruckten Fahnen zu lesen. 17.Mai 2012
Andreas Strobel
610 1024x681 Px, 30.05.2012