Der Leuchturm Helgolands wurde im Zweiten Weltkrieg als Flakturm errichtet und überstand als einziges Gebäude die Bombardierungen
Der Leuchturm Helgolands wurde im Zweiten Weltkrieg als Flakturm errichtet und überstand als einziges Gebäude die Bombardierungen. Ab 1952 wurde er zum Leuchtturm umgebaut. (14.04.2018)
Blick vom Ober- auf das Unterland von Helgoland.

Der Leuchturm Helgolands wurde im Zweiten Weltkrieg als Flakturm errichtet und überstand als einziges Gebäude die Bombardierungen.

Ab 1952 wurde er zum Leuchtturm umgebaut. (14.04.2018)

Christopher Pätz

13.05.2018, 128 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/320, Blende: 71/10, ISO400, Brennweite: 32/1
Der Hamburger Leuchtturm in Cuxhaven wurde 1802 bis 1804 errichtet und war bis 2001 in Betrieb. Er ist eines der Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven. (12.04.2018)
Christopher Pätz
Hexenturm der Rheinbacher Burg, erbaut um 1180, Rheinbach 18.02.2018
Rolf Reinhardt
Der Messeturm in Köln. (Oktober 2011)
Christian Bremer