Hamburg am 16.3.2017: Blick von der U-Bahnstation Landungsbrücken nach Osten
Hamburg am 16.3.2017: Blick von der U-Bahnstation Landungsbrücken nach Osten. Links der  U-Bahn-Viadukt Richtung Baumwall, die Straße Johannisbollwerk mit der Baustelle für den neuen Hochwasserschutz, die Elbphilharmonie, die Überseebrücke mit dem Museums-Frachtschiff CAP SAN DIEGO und die RICKMER RICKMERS an den Landungsbrücken /
Hamburg-Finkenwerder am 15.9.2017: Blick vom Fähranleger auf die Hochwasserschutzanlage /

Hamburg am 16.

3.2017: Blick von der U-Bahnstation Landungsbrücken nach Osten. Links der U-Bahn-Viadukt Richtung Baumwall, die Straße Johannisbollwerk mit der Baustelle für den neuen Hochwasserschutz, die Elbphilharmonie, die Überseebrücke mit dem Museums-Frachtschiff CAP SAN DIEGO und die RICKMER RICKMERS an den Landungsbrücken /

Harald Schmidt

30.10.2017, 141 Aufrufe, 1 Kommentar
EXIF: SAMSUNG WB800F, Datum 2017:03:16 13:31:03, Belichtungsdauer: 1/1000, Blende: 35/10, ISO100, Brennweite: 41/10
Thomas Wendt 25.11.2017 11:08
Ich freue mich schon, wenn diese Baustelle irgendwann mal fertig ist - dann entsteht eine wirklich schöne Verbindung zum Spazierengehen.
Hamburg am 16.3.2017: Blick von der U-Bahnstation Landungsbrücken über die Gleise auf die Häuser der Straße Hafentor /
Harald Schmidt
54 1200x900 Px, 30.10.2017
Hamburg am 15.12.2016: Blick über den Zollkanal auf die Verwaltungsgebäude in der Speicherstadt am Kannengießerort und die Einfahrt in das Kleine Fleet /
Harald Schmidt
Hamburg, die "Elbphilharmonie" seit Januar 2017 ein neues Wahrzeichen der altehrwürdigen Hansestadt. Das 789 Millionen ¤ teure Konzerthaus machte auch bei miserabelen Wetter am 07.10.2017 eine doch recht passable Figur.
Andreas Kreuz
121 1200x900 Px, 15.10.2017
Hamburg am 4.8.2017: Uferbebauung / Kaiansicht im Reiherstieg /
Harald Schmidt