Die markanten Türme von Liebfrauenkirche (links), Dom (Mitte) und Martinikirche (davor) von dominieren die Siluette von Halberstadt
Die markanten Türme von Liebfrauenkirche (links), Dom (Mitte) und Martinikirche (davor) von dominieren die Siluette von Halberstadt. (22.12.2021)
Auf dem Höhenzug Huy nördlich des Harzes liegt das Benediktinerkloster Huysburg.

Die markanten Türme von Liebfrauenkirche (links), Dom (Mitte) und Martinikirche (davor) von dominieren die Siluette von Halberstadt.

(22.12.2021)

Christopher Pätz

30.12.2021, 47 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Canon Canon PowerShot G7 X, Belichtungsdauer: 1/500, Blende: 80/10, ISO250, Brennweite: 26057/1000
Die Dresdner Kreuzkirche wurde in seiner Geschichte fünfmal zerstört, der letzte (äußere) Wiederaufbau erfolgte von 1946 bis 1955.
Christian Bremer
Der Schlossplatz in Dresden mit dem Denkmal "Friedrich August dem Gerechten" vor dem Münzkabinett, rechts zu sehen die von 1739 bis 1755 erbaute barocke Dresdner Hofkirche. (April 2014)
Christian Bremer
Die Hofkirche in Dresden wurde von 1739 bis 1755 im Stil des Barocks errichtet. (April 2014)
Christian Bremer
Die von 1726 bis 1743 im barocken Stil errichtete Frauenkirche in Dresden wurde während der Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 zerstört und nach der Wende von 1994 bis 2005 wieder aufgebaut. (April 2014)
Christian Bremer