Oberried, Blick zur Orgelempore in der Klosterkirche, Sept
Oberried, Blick zur Orgelempore in der Klosterkirche, Sept.2020
Bardowick, Dom St.

Oberried, Blick zur Orgelempore in der Klosterkirche, Sept.

2020

rainer ullrich

01.11.2020, 38 Aufrufe, 0 Kommentare
Oberried, Blick zum Altar in der Klosterkirche, Sept.2020
rainer ullrich
Oberried, die barocke Klosterkirche und Wallfahrtskirche Maria Krönung, 1688 erbaut, Sept.2020
rainer ullrich
Oberried, ein Teil des Klostergebäudes, 1237 als Zisterzienserinnenkloster gegründet, 1806 Ende des Klosterbetriebes, beherbergt heute Pfarramt und Rathaus, Sept.2020
rainer ullrich
Hamburg am 1.10.2020: Die Ruine der Hauptkirche St. Nikolai am Hopfenmarkt ist als Mahnmal St. Nikolai „den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft zwischen 1933 und 1945“ gewidmet. Am 28. Juli 1943 wurde die Kirche durch Fliegerbomben schwer beschädigt. Der Turm, ein Teil der südlichen Außenmauer und die Wände des Chors sind erhalten. Die Grundsteinlegung des jetzigen Baus fand am 24. September 1846 statt, 1863 Weihe, 1874 Vollendung des Turmes. Mit dem 147,3 Meter hohen Turm war die Nikolaikirche bis zur Vollendung der Kathedrale von Rouen im Jahre 1877 das höchste Bauwerk der Welt.
Harald Schmidt