Gdansk (Danzig) Fotos 232 Bilder

Danzig - Gdansk. Aussicht vom Rechtstädtischen Rathaus. Im Vordergrund sind die Häuser um Jopengasse (Piwna) zu sehen. Aufnahme: 12. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Blick auf die Danziger Rechtstadt vom Trum des alten Rathauses. Aufnahme: 12. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Kreuz auf der Marienkirche (polnisch: Bazylika konkatedralna Wniebowzięcia Najświętszej Maryi Panny, bis 1945 Oberpfarrkirche St. Marien). Aufnahme: 12. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Aussicht vom Turm des Rechtstädtischen Rathauses in östlicher Richtung. Aufnahme: 12. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Das Rechtstädtische Rathaus am Abend. Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Frauengasse (Mariacka) in der Danziger Rechtstadt von oben gesehen. Aufnahme: 12. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Das Muzeum II Wojny Światowej (polnisch für »Museum des Zweiten Weltkrieges«) in Danzig wurde 2017 offiziell eröffnet. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Das Muzeum II Wojny Światowej (polnisch für »Museum des Zweiten Weltkrieges«). Das Bauwerk wurde vom Architekturbüro Kwadrat in Gdynia entworfen, eine international besetzte Jury hatte sich für diesen Entwurf entschieden. Es ist ein etwa 40 m hoher, vierseitiger Kubus, der schräg aus dem Boden ragt. Eine der vier Flächen und die Oberseite ist verglast. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Grünes Tor (polnisch: Brama Zielona) bei Nacht. Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Marienkirche (Bazylika konkatedralna Wniebowzięcia Najświętszej Maryi Panny) und die Joppengasse (Piwna). Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Die Lange Brücke (Dlugie Pobrzeze) und die Mottlau (Motława) bei Nacht. Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Das Krantor (polnisch: Brama Żuraw) und die Johanniskirche am Abend. Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Der Danziger Artushof (polnisch: Dwór Artusa) ist ein nach schweren Kriegsschäden wieder aufgebautes Wahrzeichen Danzigs am Langen Markt. Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Langer Markt (polnisch: Długi Targ) und das Rechtstädtische Rathaus am Abend. Aufnahme: 16. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. In den Ruinen der polnischen Kaserne auf Westerplatte. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Aussichtsturm auf Westerplatte. Auf der Westerplatte, die seit 1924 von der polnischen Armee als Munitionsdepot benutzt wurde, hielt die polnische Besatzung bis zum 7. September 1939 der deutschen Übermacht stand und wurde damit zu einem wichtigen Symbol polnischen Widerstands. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. In den Ruinen der polnischen Kaserne auf Westerplatte. Aufnahme: 13. August 2019
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Bunker auf der Halbinsel Weiterplatte im Nördlichen Teil von Danzig. Der Kampf um die Westerplatte in Danzig war Auftakt des Überfalls auf Polen, der als der Beginn des Zweiten Weltkrieges gilt. Dabei feuerte das zu dieser Zeit im Danziger Hafen befindliche Schulschiff Schleswig-Holstein am 1. September 1939 Salven ihrer schweren Schiffsgeschütze auf ein befestigtes Munitionslager Polens auf der Westerplatte. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Bunkeranlage auf der Halbinsel Westerplatte. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Eingang zum Bunker auf Westerplatte. Die Schüsse der Schleswig-Holstein am 1. September 1939 um 4:47 Uhr auf die Westerplatte werden häufig als der Beginn des Zweiten Weltkriegs genannt. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Bunkeranlage auf Westerplatte. Seit 1920 hatte Polen von der Freien Stadt Danzig ein Gelände zur Anlegung eines Munitionsdepots verlangt. Dieser Forderung gab der Völkerbund mit Beschluss vom 14. März 1924 statt. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Im Aussichtsturm auf der Halbinsel Westerplatte im nördlichen Teil Danzigs. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Aussicht vom Denkmal auf der Westerplatte. Im Hintergrund ist der Stadtteil Neufahrwasser (Nowy Port) zu sehen. Aufnahme: 13. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Danzig - Gdansk. Artushof (polnisch: Dwór Artusa) an der Langen Markt (polnisch: Długi Targ). Aufnahme: 12. August 2019.
Hans Christian Davidsen
GALERIE 3