Kolonnaden als Eingang zu den Schwimmenden Wiese in Schwerin. Aufnahme: 17. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
8 809x1200 Px, 25.06.2022
Blick auf Schwerin mit dem Dom von der Schwimmenden Wiese. Aufnahme: 17. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
7 1200x800 Px, 25.06.2022
Die Altstadt von Schwerin von der Schimmenden Wiese aus gesehen. Im Vordergrund ist die Burgsee zu sehen. Aufnahme: 17. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
7 1200x800 Px, 25.06.2022
Wismar - Die Südseite der Nikolaikirche von der Schweinsbrücke aus gesehen. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
4 800x1200 Px, 24.06.2022
Der neugotischer Turm des Schweriner Doms von der Buschstraße aus gesehen. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
6 800x1200 Px, 24.06.2022
Schwerin - Altes Fachwerkhaus in der Buschstraße. Das Haus beherbergt den Laden der Kunstdrechslerei Zettler. Aufnahme: 19. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
4 772x1200 Px, 24.06.2022
Das Schweriner Schloss von der Weiße Flott aus gesehen. Das Schloss war jahrhundertelang die Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge und ist heute Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
7 1200x800 Px, 24.06.2022
Die Jugendherberge Schwerin liegt mitten im Wald und nicht weit vom Schweriner See entfernt. Aufnahme: 19. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
4 1200x716 Px, 24.06.2022
Der Schweriner Hauptbahnhof befindet sich im Stadtteil Paulsstadt, nordwestlich des Stadtzentrums der mecklenburg-vorpommerschen Landeshauptstadt Schwerin. Das repräsentative Empfangsgebäude des Bahnhofs wurde in den Jahren 1889–1890 in historistischer Architektur unter Verwendung heller Verblendziegel für die Fassade errichtet. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
6 1200x800 Px, 24.06.2022
Schewriner Dom - Ein Ausschnitt des Südflügels. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
5 1200x800 Px, 24.06.2022
Der Kreuzgang am Schweriner Dom ist - obwohl mittelalterlich - im Wesentlichen jüngeren Datums als der Dom selbst. Der Ostflügel mit dem Kapitelsaal für Versammlungen und dem Dormitorium, dem Schlafsaal, wurde gebaut ab 1392 gebaut, um 1463 war Nord- und Westflügel vollendet; 1484 wurde auf alle Teile ein Obergeschoss aufgesetzt. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
3 1200x800 Px, 24.06.2022
Die Schweriner Schelfkirche vom Turm des Doms aus gesehen. Die Kirche ist eine barocke Backsteinkirche im Schweriner Stadtteil Schelfstadt in der Form eines Zentralbaus aus dem frühen 18. Jahrhundert. Sie ist eine der wenigen barocken Backsteinkirchen Norddeutschlands. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
3 1200x800 Px, 24.06.2022
Blick vom Turm auf den Dachstuhl des Schweriner Doms. Im Hintergrund ist die Schweriner See zu sehen. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
4 1200x800 Px, 24.06.2022
Aussicht vom Schweriner Dom. Im Vordergrund ist das Arsenal zu sehen, im Hintergrund die Paulskirche. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 23.06.2022
Aussicht vom Schweriner Dom auf die Straßenkreuzung Schmiedestraße-Buschstraße/Bischofstraße. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 23.06.2022
Aussicht vom Schweriner Dom auf die Thomaskapelle und den Kreuzgang. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 23.06.2022
Schwerin - Die neogotische Paulskirche vom Turm des Schweriner Doms aus gesehen. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
10 1200x800 Px, 23.06.2022
Aussicht vom Schweriner Dom Richtung Ortsteil Schelfstadt. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
11 800x1200 Px, 23.06.2022
Aussicht vom Schweriner Dom in südlicher Richtung. Im Hintergrund ist die Burgsee und die Schwimmende Wiese zu sehen. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
12 1200x800 Px, 23.06.2022
Blick auf die Schweriner Innenstadt vom Dom. Links im Bild ist das Schweriner Schloss zu sehen. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 23.06.2022
Das Schweriner Schloss vom Dom aus gesehen. Das Schweriner Schloss war jahrhundertelang die Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge und ist heute Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Das auf der Schlossinsel im Stadtzentrum von Schwerin gelegene Bauwerk gilt als eines der bedeutendsten Beispiele des Romantischen Historismus in Europa. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 23.06.2022
Schwerin - Blick auf den Markt vom Schweriner Dom. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 23.06.2022
Schwerin - Blick auf den Pfaffenteich und die Ziegelinnensee vom Schweriner Dom. Aufnahme: 18. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
11 1200x800 Px, 23.06.2022
Schwerin - Am östlichen Ufer vom Pfaffenteich (bei August-Bebel-Straße). Aufnahme: 17. Juni 2022.
Hans Christian Davidsen
12 1200x800 Px, 22.06.2022
GALERIE 3