. Sichtbeton und Platte und dennoch schön - Zwei Sichtbeton-Plattenbauten für die SimTech und die FZI im Uni-Campus Stuttgart-Vaihingen. Der Sichtbeton wirkt samtweich. Das SimTech-Gebäude war 2011 fertig, während das FZI-Haus 2012 in Betrieb genommen werden soll. Ein drittes Gebäude soll folgen. Geplant wurde das Forschungszentrum von Hartwig N. Schneider Architekten (Stuttgart). Mehr Bilder: http://architektur.startbilder.de/name/galerie/kategorie/architekten~hartwig-n-scheider-architekten~20011-12-forschungszentrum-uni-stuttgart.html 21.08.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
380 513x908 Px, 22.08.2014
Licht- und Schattenspiel auf einer Studtentenwohnanlage in Stuttgart-Vaihngen. 01.11.2008 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Impression des "gefalteten" Gebäudes des Internationalen Zentrums in Stuttgart-Vaihingen. Im Hintergrund das Gastdozentenhaus. 27.7.2005 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Das Gastdozentenhaus von Kohlhoff + Kohlhoff im Universitätscampus Stuttgart-Vaihingen. Fertigstellung 1996. 11.1.2006 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Fußgängersteg über den Allemandring in Stuttgart-Vaihingen. Geplant und konstruiert von den Architekten Kaag und Schwarz und den Ingenieuren Gustl Lachenmann, gebaut 1999. Die Bogenkonstruktion wird durch ein horizontales Seil stabilisiert. 27.7.2005 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Universitäts-Campus Stuttgart-Vaihingen. Hysolar, Architekten: Behnisch und Partener, Baujahr 1987. Ein bedeutendes Architekturbeispiel des Dekonstruktivismus. 11.1.2007 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Universität Campus Stuttgart-Vaihingen. Internationales Zentrum, Architekten: Dasch Zürn von Scholley, Baujahr: 2003. 11.1.2007 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
GALERIE 3