Eisenbahnbrücke mit altem Turm Rheinhausen - Hochfeld eine der ersten Eisenbahnbrücken Duisburgs, wurde am 23. Dezember 1873 dem Verkehr übergeben
Eisenbahnbrücke mit altem Turm 
Rheinhausen - Hochfeld eine der ersten Eisenbahnbrücken Duisburgs, wurde am 23. Dezember 1873 dem Verkehr übergeben. Der Turm auf der Rheinhausener Seite wurde durch einen gleichen Turm auf der Hochfelder Seite ergänzt. Auf diesen beiden Türmen lag die Brücke ursprünglich auf und zwei Fußgängerwege führten durch die Türme und ermöglichten so die Querung per Pedes.
Wasserturm In Duisburg Rheinhausen (Bergheim)

Eisenbahnbrücke mit altem Turm Rheinhausen - Hochfeld eine der ersten Eisenbahnbrücken Duisburgs, wurde am 23.

Dezember 1873 dem Verkehr übergeben. Der Turm auf der Rheinhausener Seite wurde durch einen gleichen Turm auf der Hochfelder Seite ergänzt. Auf diesen beiden Türmen lag die Brücke ursprünglich auf und zwei Fußgängerwege führten durch die Türme und ermöglichten so die Querung per Pedes.

Helmut Handelmann

15.09.2007, 1936 Aufrufe, 0 Kommentare
Rheinbrücke von Krefeld Uerdingen nach Duisburg Mündelheim
Helmut Handelmann
Der Kölner Dom und die Hohenzollern-Brücke in Richtung Köln Hbf.(01.09.2007)
Hubert Hager
Stehengebliebene Pfeiler der großen Neißebrücke (1922 erbaut, 1945 zerstört) in Forst/Lausitz. Der im Bild links zu sehende Pfeiler trägt das Wappen des Geschlechts derer von Bieberstein (gebogene Hirschstange), das Wappen am im Bild rechts zu sehenden Pfeiler ist das Wappen der Tuchmacher. Seit 1945 ist das rechte Ufer der Lausitzer Neiße polnisches Territorium. - 21.07.2007
Volkmar Döring
2319 800x600 Px, 29.07.2007
Interessante Brückenkonstruktion der Kibbelstegbrücke über den Zollkanal. Unter die tragende Bogenkonstruktion wurden die schrägen, übereinanderliegende Steg gehängt, wobei der schmale untere Steg am breiteren darüberliegenden aufgehängt wurde. 17.7.2007 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey