Wahrzeichen von Eilenburg: Blick über die Dächer der Altstadt zur Burg
Wahrzeichen von Eilenburg: Blick über die Dächer der Altstadt zur Burg. Zu sehen ist ein Wohnturm, erbaut ca 1230 und saniert 2001, auch als Mauerturm oder kleiner Bergfried bezeichnet. (18.04.2014)
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landkreis Kusel, Kusel, Marktplatz und katholische St Ägidius Kirche.

Wahrzeichen von Eilenburg: Blick über die Dächer der Altstadt zur Burg.

Zu sehen ist ein Wohnturm, erbaut ca 1230 und saniert 2001, auch als Mauerturm oder kleiner Bergfried bezeichnet. (18.04.2014)

Andreas Kreuz

19.04.2014, 350 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 0.005 s (10/2000) (1/200), Blende: f/5.6, ISO80, Brennweite: 59.70 (597/10)
Eilenburg-Stadtmitte: Blumenuhr (Sommer 2003)
Andreas Kreuz
316 1200x900 Px, 17.03.2014
Evangelische Kirche St. Nicolai, auch Nikolaikirche oder Marktkirche, in Eilenburg (Sommer 2003)
Andreas Kreuz
364 768x1024 Px, 13.03.2014
Torgau an der Elbe, der Haupteingang zum Renaissanceschloß Hartenfels aus dem 15.-16.Jahrhundert, Juni 2010
rainer ullrich
Wermsdorf in Sachsen, Schloß Hubertusburg, das größte barocke Jagdschloß im Land, erbaut 1721-32, Juni 2011
rainer ullrich