Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau.  Am 12.05.2018
Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.
Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau.

Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau.

Am 12.05.2018 Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.

M. Schiebel

29.07.2018, 50 Aufrufe, 0 Kommentare
Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Am 12.05.2018 Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.
M. Schiebel
43 1200x795 Px, 29.07.2018
Das Görlitzer Rathaus wird vom 60 m hohen Turm dominiert, der ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert stammt, aber im Laufe der Zeit immer wieder baulich verändert wurde. An ihm befinden sich mehrere Uhren, darunter auch eine Mondphasenuhr aus dem 16. Jahrhundert. Unterhalb des Rathauses befindet sich der Schlesische Weihnachtsmarkt, der am Morgen allerdings erst langsam erwacht. (Görlitz, 04.12.2016)
Christopher Pätz
Wasserturm der Stadt Görlitz an der Pomologischer-Garten-Straße, im Dezember 2016.
René Richter
Ehemaliger Wasserturm des Bahnhofs Görlitz an der Sattigstraße, im Dezember 2016.
René Richter