Leipzig - eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt - das Völkerschlachtdenkmal (1913) im Südosten von Leipzig
Leipzig - eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt - das Völkerschlachtdenkmal (1913) im Südosten von Leipzig. Anlass zur Errichrung war der 100. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig. Es ist heute eines der größten Denkmäler in Deutschland. Gegenwärtig wird die Außenanlage saniert, die Arbeiten sollen 2019 abgeschlossen sein, ... na mal sehen. (16.07.2017)
Laucha an der Unstrut - Gefallenendenkmal - zum Gedenken an die Opfer des Ersten Weltkrieges (1914-1918).

Leipzig - eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt - das Völkerschlachtdenkmal (1913) im Südosten von Leipzig.

Anlass zur Errichrung war der 100. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig. Es ist heute eines der größten Denkmäler in Deutschland. Gegenwärtig wird die Außenanlage saniert, die Arbeiten sollen 2019 abgeschlossen sein, ... na mal sehen. (16.07.2017)

Andreas Kreuz

25.07.2017, 71 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 0.003 s (10/4000) (1/400), Blende: f/4.5, ISO80, Brennweite: 18.60 (186/10)
Leipzig, das City-Hochhaus am Augustusplatz, 142 m hoch, entstand von 1968-1972, von 1999 bis 2002 erfolgte eine komplette Sanierung. Heute ist die US-Investmentbank Merrill Lynch der Eigentümer des Gebäudes ... das Panorama-Restaurant „Panorama Tower - Plate of Art“ in 110 Metern Höhe und die Aussichtsplattform in der 31. Etage laden ein ... (16.07.2017)
Andreas Kreuz
71 900x1200 Px, 25.07.2017
Leipzig - die "Universitätskirche" am Augustusplatz. Hier das Augusteum und Paulinum. Erstmals wurde in diesem Gebäude 2009 ein Gottesdienst gefeiert. An dieser Stelle stand die 1240 geweihte Kirche St. Pauli, das Gotteshaus eines Dominikanerklosters. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
80 1200x899 Px, 25.07.2017
Leipzig, Augustusplatz, das Neue Gewandhaus wurde 1981 eingeweiht, hier können 1900 Besucher eine ausgezeichnete Akustik genießen. Die Schuke-Orgel verfügt über 6845 Pfeifen. - Vor dem Gebäude ist der Mendebrunnen (1886) zu sehen. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
71 1200x899 Px, 25.07.2017
Leipzig: Als ein Teil der "Höfe am Brühl" wurde die "Blechbüchse", dem Konsument-Warenhaus am Brühl nachgestaltet, welches als größtes Kaufhaus in der DDR galt. An dieser Stelle befand sich das Geburtshaus von Richard Wagner, bis hier 1907/08 erstmalig ein Kaufhaus errichtet wurde. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
74 1200x900 Px, 22.07.2017