Leipzig, Augustusplatz, das Neue Gewandhaus wurde 1981 eingeweiht, hier können 1900 Besucher eine ausgezeichnete Akustik genießen
Leipzig, Augustusplatz, das Neue Gewandhaus wurde 1981 eingeweiht, hier können 1900 Besucher eine ausgezeichnete Akustik genießen. Die Schuke-Orgel verfügt über 6845 Pfeifen. - Vor dem Gebäude ist der Mendebrunnen (1886) zu sehen. (16.07.2017)
Leipzig - die  Universitätskirche  am Augustusplatz.

Leipzig, Augustusplatz, das Neue Gewandhaus wurde 1981 eingeweiht, hier können 1900 Besucher eine ausgezeichnete Akustik genießen.

Die Schuke-Orgel verfügt über 6845 Pfeifen. - Vor dem Gebäude ist der Mendebrunnen (1886) zu sehen. (16.07.2017)

Andreas Kreuz

25.07.2017, 75 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 0.003 s (10/4000) (1/400), Blende: f/3.8, ISO80, Brennweite: 10.20 (102/10)
Leipzig: Als ein Teil der "Höfe am Brühl" wurde die "Blechbüchse", dem Konsument-Warenhaus am Brühl nachgestaltet, welches als größtes Kaufhaus in der DDR galt. An dieser Stelle befand sich das Geburtshaus von Richard Wagner, bis hier 1907/08 erstmalig ein Kaufhaus errichtet wurde. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
81 1200x900 Px, 22.07.2017
Leipzig: Alte Handelsbörse, 1678 - 1687 erbaut, Leipzigs ältestes Versammlungsgebäude der Kaufmannschaft, wurde zwischen 1992 und 1995 restauriert und wird heute für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen, Firmenpräsentationen, festliche Empfänge und privaten Feiern genutzt. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
63 1200x900 Px, 22.07.2017
Leipzig: Das Gohliser Schlösschen, ein Kleinod der sächsischen Kulturgeschichte, wurde 1755/56 erbaut. Hier finden Konzerte, Austellungen, Theaterveranstaltungen und Trauungen statt. Neben einer exklusiven Gastronomie werden auch Führungen angeboten. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
66 1200x964 Px, 22.07.2017
Das Alte Rathaus in Leipzig an der Ostseite des Marktes ist eines der letzten und bedeutendsten Renaissancebauwerke in Deutschland. In der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde das Haus gebaut und mehrfach erweitert und umgebaut (1556/57). Bis 1905 war hier der Sitz des Leipziger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung. Bereits seit 1909 ist im Alten Rathaus das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
89 1200x899 Px, 21.07.2017