Leipzig: Das Gohliser Schlösschen, ein Kleinod der sächsischen Kulturgeschichte, wurde 1755/56 erbaut
Leipzig: Das Gohliser Schlösschen, ein Kleinod der sächsischen Kulturgeschichte, wurde 1755/56 erbaut. Hier finden Konzerte, Austellungen, Theaterveranstaltungen und Trauungen statt. Neben einer exklusiven Gastronomie werden auch Führungen angeboten. (16.07.2017)
Weimar, Ettersberg ...

Leipzig: Das Gohliser Schlösschen, ein Kleinod der sächsischen Kulturgeschichte, wurde 1755/56 erbaut.

Hier finden Konzerte, Austellungen, Theaterveranstaltungen und Trauungen statt. Neben einer exklusiven Gastronomie werden auch Führungen angeboten. (16.07.2017)

Andreas Kreuz

22.07.2017, 67 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: NIKON COOLPIX L120 , Belichtungsdauer: 0.001 s (10/8000) (1/800), Blende: f/3.3, ISO80, Brennweite: 6.20 (62/10)
Das Alte Rathaus in Leipzig an der Ostseite des Marktes ist eines der letzten und bedeutendsten Renaissancebauwerke in Deutschland. In der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde das Haus gebaut und mehrfach erweitert und umgebaut (1556/57). Bis 1905 war hier der Sitz des Leipziger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung. Bereits seit 1909 ist im Alten Rathaus das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
92 1200x899 Px, 21.07.2017
Das Wintergartenhochhaus in Leipzig in Abendlicht. Aufnahme: 30. april 2017.
Hans Christian Davidsen
81 797x1200 Px, 10.05.2017
Leipzig Hauptbahnhof - Eingang zur Osthalle. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
78 1200x797 Px, 10.05.2017
Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig von der Prager Straße aus gesehen. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
70 1200x798 Px, 10.05.2017